• 07.12.2021
      00:50 Uhr
      Und morgen mittag bin ich tot Fernsehfilm Deutschland 2013 | MDR FERNSEHEN
       

      „Glück ist eine Frage der richtigen Perspektive“ - diese Lebensmaxime gefällt der 22-jährigen Lea. So gesehen hat sie ihren eigenen Chauffeur und immer 20 Liter Sauerstoff dabei. Klingt komfortabel, aber Lea leidet an Mukoviszidose und wird daran sterben. Nach langen Jahren des Leidens hat die junge Frau genug und beschließt, in die Schweiz zu fahren, um in einem Sterbehospiz ihrem Leben würdevoll ein Ende zu setzen. An ihrem Geburtstag soll es so weit sein. Noch weiß niemand davon, aber Lea will unbedingt ihre Familie bei sich haben und ruft ihre Schwester, Mutter und Großmutter zu sich. Die wollen Lea nicht kampflos aufgeben ...

      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.12.21
      00:50 - 02:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      „Glück ist eine Frage der richtigen Perspektive“ - diese Lebensmaxime gefällt der 22-jährigen Lea. So gesehen hat sie ihren eigenen Chauffeur und immer 20 Liter Sauerstoff dabei. Klingt komfortabel, aber Lea leidet an Mukoviszidose und wird daran sterben. Nach langen Jahren des Leidens hat die junge Frau genug und beschließt, in die Schweiz zu fahren, um in einem Sterbehospiz ihrem Leben würdevoll ein Ende zu setzen. An ihrem Geburtstag soll es so weit sein. Noch weiß niemand davon, aber Lea will unbedingt ihre Familie bei sich haben und ruft ihre Schwester, Mutter und Großmutter zu sich. Die wollen Lea nicht kampflos aufgeben ...

       

      Frederik Steiner ist ein zutiefst berührender, poetisch-zärtlicher Film gelungen, der trotz seines schweren Themas niemals kitschig oder rührselig wird. Eine Glanzleistung auch von Liv-Lisa Fries, die diese schwere Hauptrolle einer Mukoviszidosekranken unglaublich vielschichtig interpretiert: humorvoll, aber zerbrechlich, authentisch, aber verzweifelt. Dieser Film geht wirklich zu Herzen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 07.12.21
      00:50 - 02:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2022