• 06.12.2021
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (375) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       
      • Macho trifft auf Harem: Schluss mit der Enthaltsamkeit! Die acht Leipziger Zebrastuten bekommen endlich wieder einen Mann. Und zwar nicht irgendeinen, sondern ein angebliches Potenzwunder.
      • Wildpferd trifft auf Wildnis: Die einen sollen, die anderen nicht. Bei den Wildpferden bereitet Martina Molch alles für eine Zwangstrennung vor. Denn der kleine Hengst "Hador" ist zwar noch ein halbes Fohlen, aber schon ziemlich frühreif.
      • Hyänenkinder treffen auf Tierarzt: Bisher wusste niemand, ob Hyänendame Lubanga Jungs oder Mädchen auf die Welt gebracht hat. Dafür muss Tierarzt Dr. Andreas Bernhard die beiden Jungtiere untersuchen.

      Montag, 06.12.21
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      • Macho trifft auf Harem: Schluss mit der Enthaltsamkeit! Die acht Leipziger Zebrastuten bekommen endlich wieder einen Mann. Und zwar nicht irgendeinen, sondern ein angebliches Potenzwunder.
      • Wildpferd trifft auf Wildnis: Die einen sollen, die anderen nicht. Bei den Wildpferden bereitet Martina Molch alles für eine Zwangstrennung vor. Denn der kleine Hengst "Hador" ist zwar noch ein halbes Fohlen, aber schon ziemlich frühreif.
      • Hyänenkinder treffen auf Tierarzt: Bisher wusste niemand, ob Hyänendame Lubanga Jungs oder Mädchen auf die Welt gebracht hat. Dafür muss Tierarzt Dr. Andreas Bernhard die beiden Jungtiere untersuchen.

       
      • Macho trifft auf Harem

      Schluss mit der Enthaltsamkeit! Die acht Leipziger Zebrastuten bekommen endlich wieder einen Mann. Und zwar nicht irgendeinen, sondern ein angebliches Potenzwunder: "Macho" aus Belgien. Die ersten Tage mussten sich die Stuten und der Hengst noch durchs Gitter anschmachten, aber jetzt soll es zur Sache gehen. Doch kann der belgische Hengst halten, was sein Name vermuten lässt? Oder sind acht agile Zebradamen ein bisschen zu viel für den 17 Jahre alten Neuankömmling? Jens Hirmer und seine Kollegen verfolgen das erste Rendezvous mit großer Spannung.

      • Wildpferd trifft auf Wildnis

      Die einen sollen, die anderen nicht. Bei den Wildpferden bereitet Martina Molch alles für eine Zwangstrennung vor. Denn der kleine Hengst "Hador" ist zwar noch ein halbes Fohlen, aber schon ziemlich frühreif. Deshalb muss das einjährige Przewalskipferd den Zoo verlassen. Ab in die Männer- WG, auf eine einsame Koppel an der sächsisch-thüringischen Grenze. Statt weiblicher Reize locken hier eine riesige Weide und saftiges Gras. Doch der Transport birgt Risiken. Der kleine Mann muss in Narkose gelegt werden.

      • Hyänenkinder treffen auf Tierarzt

      Bisher wusste niemand, ob Hyänendame Lubanga Jungs oder Mädchen auf die Welt gebracht hat. Bei Hyänen ist der kleine Unterschied wirklich klein und nur mit geübtem Auge zu erkennen. Dafür muss Tierarzt Dr. Andreas Bernhard die beiden Jungtiere eingehend aus nächster Nähe untersuchen. Eine peinliche Prozedur für die Babys und nicht ganz ungefährlich für Tina Lässig: Die kleinen Hyänen wehren sich mit aller Kraft, und ihre Milchzähne sind messerscharf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2022