• 27.09.2022
      19:50 Uhr
      Einfach genial Das MDR-Erfindermagazin | MDR FERNSEHEN
       

      Themen:

      • Großreinemachen im Rennsteigtunnel
      • Frische Luft unterm Po - Eine Sitzauflage, auf der man nicht ins Schwitzen kommt
      • Schnell und ohne Bücken - Eine Maschine zum Fallobst sammeln
      • Essen ohne Kleckern - so bleibt die Suppe auf dem Löffel

      Themen:

      • Großreinemachen im Rennsteigtunnel
      • Frische Luft unterm Po - Eine Sitzauflage, auf der man nicht ins Schwitzen kommt
      • Schnell und ohne Bücken - Eine Maschine zum Fallobst sammeln
      • Essen ohne Kleckern - so bleibt die Suppe auf dem Löffel

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Henriette Fee Grützner
      • Großreinemachen im Rennsteigtunnel

      Dank einer neuen Maschine geht das leichter, schneller und ohne Vollsperrung. Ein großes Reinigungsfahrzeug fährt mit Bürsten, Sprühdüsen etc. und reinigt Wände und Fahrbahn. Henriette ist dabei, wenn die Putztruppe im Rennsteigtunnel unterwegs ist.

      • Frische Luft unterm Po - Eine Sitzauflage, auf der man nicht ins Schwitzen kommt

      Bernd Liniger hat eine Sitzauflage erfunden. Als Busfahrer im Liniendienst hat ihn gestört, dass er sich beim Fahrerwechsel immer in den Schweiß der anderen setzen musste. Also hat er eine Auflage aus Edelstahlfedern entwickelt, die immer 15 mm Abstand zwischen Hintern und Sitzfläche hält. Die patentierte Auflage ist sehr belastbar, verformt sich nicht soll aber auch nicht drücken oder pieken. Inzwischen hat er sie auch für Bürostühle angepasst und arbeitet an einer Variante für Autositze.

      • Schnell und ohne Bücken - Eine Maschine zum Fallobst sammeln

      Der Österreicher David Brunmayr hatte die Idee zu einer Maschine, die schnell viel Obst aufsammeln kann. Ihn störte es, dass Früchte auf den Obstwiesen vergammeln, weil keine Leute zum Aufsammeln da sind. Seine Erfindung kann Äpfel, Birnen, Pflaumen, oder auch Nüsse automatisch aufsammeln ohne sie zu beschädigen. Wir testen die Erfindung auf der Streuobstwiese der Gemeinde Merlach. Die wird betreut vom Landschaftspflegeverband Altenburger Land.

      • Essen ohne Kleckern - so bleibt die Suppe auf dem Löffel

      Die Idee, einen Löffel für kleckerfreien Genuss von flüssigen Lebensmitteln zu erfinden, beschäftigt Felix Schlindwein schon lange. Der 81-jährige, der selbst an einem Tremor leidet, entwickelte einen Spezial-Löffel, der es ihm wieder ermöglicht, Suppe zu essen. Nun ist die Erfindung serienreif. Jetzt besucht er Altersheime und ähnliche Eirichtungen, um seine Erfindung bekannt zu machen.

      Täglich werden in Deutschland etwa 130 Erfindungen patentiert. Darunter sind viele Ideen, die im Haushalt helfen und der Gesundheit dienen sollen. Doch wie werden die Ideen berühmt, die das Licht der Öffentlichkeit wirklich nicht scheuen müssen?

      Die Antwort bietet das MDR FERNSEHEN. Jede Woche stellt das TV-Magazin "Einfach genial" pfiffige Ideen ins Rampenlicht. Seit dem Sendestart im Jahre 1996 hat das "Einfach genial"-Team über 3.000 Erfindungen vorgestellt. Darunter Neues für den Bau des Eigenheimes, Geniales rund um das Fahrrad oder Ideen für ein Leben ohne Chemie. Präsentiert werden auch Ideen für das Auto, den Garten und das Kinderzimmer. Und immer wieder Erfindungen, die helfen, Heiz- oder Stromkosten zu sparen.

      Wichtig bei allen Innovationen ist, dass sie einfach genial sind. Und eins ist ganz sicher: Die Themen gehen diesem Magazin nie aus, denn erfunden wird jeden Tag - wie gesagt: über 130 Mal.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.01.2023