• 15.05.2022
      03:45 Uhr
      Unser Dorf hat Wochenende Geisleden | MDR FERNSEHEN
       

      Geisleden gehört zu den ältesten Dörfern im Eichsfeld. In diesem Jahr feiern sie im Juni das 1000-jährige Jubiläum. Gerne hätte das Dorf bis dahin auch die 1000-Einwohner-Marke geknackt, aber aufgrund des Trinkwasserschutzgebietes ist Bauen nur eingeschränkt möglich. Die Vorbereitungen für die Festwoche im Juni sind schon angelaufen, das Dorf wird geputzt und viele der Einwohner werden sich daran beteiligen.
      Das Wochenende nach Ostern steht im katholischen Eichsfeld für gewöhnlich im Zeichen der Erstkommunion - 9 Kinder erhalten die am "Weißen Sonntag" in der Kirche. Vorher wird geschmückt und geprobt.

      Geisleden gehört zu den ältesten Dörfern im Eichsfeld. In diesem Jahr feiern sie im Juni das 1000-jährige Jubiläum. Gerne hätte das Dorf bis dahin auch die 1000-Einwohner-Marke geknackt, aber aufgrund des Trinkwasserschutzgebietes ist Bauen nur eingeschränkt möglich. Die Vorbereitungen für die Festwoche im Juni sind schon angelaufen, das Dorf wird geputzt und viele der Einwohner werden sich daran beteiligen.
      Das Wochenende nach Ostern steht im katholischen Eichsfeld für gewöhnlich im Zeichen der Erstkommunion - 9 Kinder erhalten die am "Weißen Sonntag" in der Kirche. Vorher wird geschmückt und geprobt.

       

      Geisleden gehört zu den ältesten Dörfern im Eichsfeld. In diesem Jahr feiern sie im Juni das 1000-jährige Jubiläum. Gerne hätte das Dorf bis dahin auch die 1000-Einwohner-Marke geknackt, aber aufgrund des Trinkwasserschutzgebietes ist Bauen nur eingeschränkt möglich. Die Vorbereitungen für die Festwoche im Juni sind schon angelaufen, das Dorf wird geputzt und viele der Einwohner werden sich daran beteiligen.

      Das Wochenende nach Ostern steht im katholischen Eichsfeld für gewöhnlich im Zeichen der Erstkommunion - 9 Kinder erhalten die am "Weißen Sonntag" in der Kirche. Vorher wird geschmückt und geprobt.

      Warum die Geisleder seit vielen Jahren auf den Spitznamen "Spinntuten" hören, muss auch geklärt werden. Die Geisleder sind dabei aber durchaus modern aufgestellt: in einer Maschinenbaufirma, die im Gewerbegebiet ansässig ist und 160 Mitarbeiter beschäftigt, werden Ultraleicht-Hubschrauber hergestellt.

      Die MDR-Sendereihe fürs Landleben. Ein Wochenende lang fangen Reporter, Kamera und Ton Lebensgefühl, Alltag und Höhepunkte, das Miteinander und die Zankereien, das Tun und Lassen, Freuden und Sorgen, skurrile und emotionale Momente von Dorfbewohnern in Mitteldeutschland ein.

      Dorf als Heimat, ist das so, wie es sich die Städter voller Sehnsucht nach dem Landleben erträumen? Wie sieht es wirklich aus auf dem Dorf? Was macht das Landleben anders? Welche Traditionen und Trends gibt’s da bei den Alten und den Jungen? Und wer sind die Leute, die für diese Heimat und ihre Zukunft stehen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.02.2023