• 20.05.2022
      00:25 Uhr
      Polizeifunk ruft (9) Der Blumenstrauß | NDR Fernsehen
       

      Zwei Gangster räumen an einem Sonntagnachmittag den Tresor einer Firma aus. Ihr Komplize hält draußen Ausschau. Zur Tarnung hält er einen Blumenstrauß in der Hand, um wie jemand zu wirken, der auf jemanden wartet. Nach der Tat verschwinden die drei Gangster, der Blumenstrauß bleibt am Tatort zurück. Der kleine Achim Kelter findet ihn und will ihn seiner Mutter schenken, die eine Blinddarmentzündung hat. Auf dem Weg ins Krankenhaus geschieht dann das Unmögliche: Wegen einer Straßensperre müssen Herr und Frau Kelter ausgerechnet im abgelegenen Haus der Gangster auf den Rettungswagen warten.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 20.05.22
      00:25 - 00:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Zwei Gangster räumen an einem Sonntagnachmittag den Tresor einer Firma aus. Ihr Komplize hält draußen Ausschau. Zur Tarnung hält er einen Blumenstrauß in der Hand, um wie jemand zu wirken, der auf jemanden wartet. Nach der Tat verschwinden die drei Gangster, der Blumenstrauß bleibt am Tatort zurück. Der kleine Achim Kelter findet ihn und will ihn seiner Mutter schenken, die eine Blinddarmentzündung hat. Auf dem Weg ins Krankenhaus geschieht dann das Unmögliche: Wegen einer Straßensperre müssen Herr und Frau Kelter ausgerechnet im abgelegenen Haus der Gangster auf den Rettungswagen warten.

       

      Stab und Besetzung

      Walter Hartmann Karl-Heinz Hess
      Reviervorsteher Karl Kröger Karl-Heinz Kreienbaum
      Hans Herbert Fux
      Kriminalkommissar Koldehoff Joseph Dahmen
      Kriminalbeamter Bollmann Günter Lüdke
      3. Gangster Manfred Reddemann
      Hans Kelter Friedrich G. Beckhaus
      Margot Kelter Katharina Mayberg
      Achim Kelter Thorsten Atrott
      Regie Hermann Leitner
      Drehbuch Gustav Kampendonk
      Günther Dönges
      Kamera Walter Tuch
      Musik Heinz Funk

      Zwei Gangster räumen an einem Sonntagnachmittag den Tresor einer Firma aus. Ihr Komplize hält draußen Ausschau. Zur Tarnung hält er einen Blumenstrauß in der Hand, um wie jemand zu wirken, der auf jemanden wartet. Nach der Tat verschwinden die drei Gangster, der Blumenstrauß bleibt am Tatort zurück.

      Der kleine Achim Kelter findet ihn und will ihn seiner Mutter schenken, die eine Blinddarmentzündung hat. Auf dem Weg ins Krankenhaus geschieht dann das Unmögliche: Wegen einer Straßensperre müssen Herr und Frau Kelter ausgerechnet im abgelegenen Haus der Gangster auf den Rettungswagen warten. Hauptwachtmeister Hartmann, der zufällig in der Nähe war, wird von dem Jungen auf die Spur der Gangster gebracht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 20.05.22
      00:25 - 00:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022