• 23.05.2022
      05:55 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (865) Elefantenspielzeug XXXXL | NDR Fernsehen
       

      Zurzeit spielt im Elefantenhaus das Baby die Hauptrolle. Damit die großen Dickhäuter nicht zu kurz kommen, gibt es für sie ein neues Spielzeug. Wie gut ist die Merkfähigkeit von Affen? Ein Test soll Klarheit bringen.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 23.05.22
      05:55 - 06:20 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Zurzeit spielt im Elefantenhaus das Baby die Hauptrolle. Damit die großen Dickhäuter nicht zu kurz kommen, gibt es für sie ein neues Spielzeug. Wie gut ist die Merkfähigkeit von Affen? Ein Test soll Klarheit bringen.

       

      Elefanten: Windspiel in Übergröße
      In letzter Zeit waren die Elefantenpfleger vor allem mit dem Nachwuchs beschäftigt. Der kleine Bulle macht sich übrigens bestens und ist nun auch auf der Außenanlage mit seinem Vater Voi Nam vereint. Damit aber auch die erwachsenen Dickhäuter nicht zu kurz kommen, haben sich Thomas Günther und Alexander Nowak etwas vorgenommen. Sie wollen ein Windspiel in XXXXL bauen. Lange Robinienhölzer, die an einem Seil baumeln, das zwischen zwei Bäumen gespannt wird. Handwerklich kein leichtes Unterfangen. Werden die Elefanten das neue Spielzeug überhaupt annehmen?

      Schneeleoparden: Kötel statt Kuscheln
      Vor ein paar Wochen wurden die Schneeleoparden Aska und Chandra zusammengelassen. Vorher hatten sie sich zwei Jahre lang nur durch ein Sichtgitter anschmachten können. Doch der erwartete Liebesrausch blieb aus. Bisher haben sich Kater und Katze nicht gepaart, entgegen aller Hoffnungen. Ist der Kater vielleicht zu jung und unerfahren? Steht Chandra eher auf dominantere Kerle? Sicher ist: Noch freut sich Aska mehr über frische Pferdeäpfel als über die hübsche Leoparden-Dame. Pflegerin Maria Raitzig erfüllt ihm seine Bedürfnisse. Und der Kater wälzt sich mit Wonne in den gut riechenden Köteln.

      Affen: Wie gut ist ihr Kurzeitgedächtnis?
      Wo ist die Rosine? Ein einfacher Test soll Klarheit bringen, wie gut die Merkfähigkeit von Affen ist. Er funktioniert wie ein Hütchenspieler-Trick. Drei Schälchen, unter einer wird die Rosine versteckt. Wie lange können sich die Affen merken, wo der süße Leckerbissen liegt? Die Orang-Utans meistern die Aufgabe mit Bravour, aber wie sieht es bei den Eulenkopfmeerkatzen aus? Das Besondere an diesem Test des Max-Planck-Instituts ist, dass er bei allen Affenarten und weltweit in über 30 Zoos und Forschungseinrichtungen durchgeführt wird. Die Forscher erhoffen sich Erkenntnisse darüber, wie sehr Haltungsbedingungen und Umwelteinflüsse das Kurzzeitgedächtnis der Affen beeinflussen. Wie schneiden die Tiere im Leipziger Zoo ab?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 23.05.22
      05:55 - 06:20 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022