• 27.05.2022
      06:20 Uhr
      Visite Moderation: Vera Cordes | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Prostatakrebs: Wann ein PSA-Test sinnvoll ist
      • Krank ohne Diagnose: Wenn die Psyche schuld sein soll

      Freitag, 27.05.22
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Themen:

      • Prostatakrebs: Wann ein PSA-Test sinnvoll ist
      • Krank ohne Diagnose: Wenn die Psyche schuld sein soll

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Vera Cordes
      • Prostatakrebs: Wann ein PSA-Test sinnvoll ist

      Der PSA-Test dient der Früherkennung von Tumoren in der Prostata. Dennoch ist der Test umstritten, denn das PSA, also das prostataspezifische Antigen im Blut, kann sich auch durch ganz andere Faktoren erhöhen wie beispielsweise Fahrrad fahren und Geschlechtsverkehr. Wenn der PSA-Wert aber längere Zeit regelmäßig beobachtet wird, ähnlich bleibt und dann plötzlich steigt, kann das auf eine Prostatakrebserkrankung hindeuten. Insofern ist der PSA-Wert nicht alleiniger, aber ein Faktor, um das Risiko für Krebs markieren zu können. Eine US-amerikanische Studie hat nun gezeigt, dass Urologen mehr Tumoren in fortgeschrittenerem Stadium gesehen haben, nachdem ein Screening, also die Reihenuntersuchung auf PSA, ausgesetzt worden war und die Männer nicht mehr regelmäßig untersucht wurden.

      • Krank ohne Diagnose: Wenn die Psyche schuld sein soll

      Wenn Ärzte nicht mehr weiterwissen, nicht herausbekommen, welche Krankheit hinter den Symptomen steckt, dann heißt es oft: Die Psyche ist schuld! Seelische Belastungen und Stress können zwar wirklich Schmerzen, Verspannung, Schwäche oder Schlaflosigkeit auslösen, aber oft stecken auch organische Erkrankungen dahinter. Für diese Menschen ist es eine größere Belastung, wenn sie sich von ihren Ärzten nicht ernst genommen fühlen und sie zu Psychotherapeuten geschickt werden. Woran kann man erkennen, ob vielleicht doch eine organische Ursache hinter den Symptomen steckt? Und warum Psychotherapeuten, Internisten und Neurologen in solchen Fällen immer eng zusammenarbeiten müssen und wie betroffene Menschen mit der Verdachtsdiagnose einer psychosomatischen Erkrankung umgehen können, dazu Informationen im "Visite"-Schwerpunkt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 27.05.22
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022