• 09.12.2022
      22:30 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Bettina Tietjen und Johannes Wimmer | NDR Fernsehen
       

      Bettina Tietjen und Johannes Wimmer begrüßen in der NDR Talk Show aus Hamburg folgende Gäste:

      • Andreas und Chris Ehrlich alias die "Ehrlich Brothers", Magier
      • Margot Flügel-Anhalt, Abenteurerin und Autorin
      • Tim Raue, Sternekoch
      • Florian Schroeder, Kabarettist
      • Stefanie Stappenbeck, Schauspielerin
      • Ulrich Wickert, Moderator und Autor
      • Laura Larsson, Podcasterin und Radiomoderatorin

      Freitag, 09.12.22
      22:30 - 00:30 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Bettina Tietjen und Johannes Wimmer begrüßen in der NDR Talk Show aus Hamburg folgende Gäste:

      • Andreas und Chris Ehrlich alias die "Ehrlich Brothers", Magier
      • Margot Flügel-Anhalt, Abenteurerin und Autorin
      • Tim Raue, Sternekoch
      • Florian Schroeder, Kabarettist
      • Stefanie Stappenbeck, Schauspielerin
      • Ulrich Wickert, Moderator und Autor
      • Laura Larsson, Podcasterin und Radiomoderatorin

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Tietjen
      Johannes Wimmer
      • Andreas und Chris Ehrlich alias die "Ehrlich Brothers", Magier

      Sie standen gerade in Paris, London und Helsinki auf der Bühne und haben auch dort Hunderttausende Menschen mit ihren Illusionen begeistert: die Brüder Andreas und Chris Ehrlich alias die "Ehrlich Brothers". Sie sind nicht nur die mit Abstand erfolgreichsten deutschen Magier, sondern brechen auch regelmäßig Weltrekorde und setzen mit ihren Bühnenshows immer wieder neue Standards. Mit ihrer aktuellen Show "Dream & Fly" verzaubern sie ihre Fans in den größten Arenen Europas. Dabei landen sie mit einem echten Helikopter aus dem Nichts auf der Bühne, schmieden aus Feuerflammen einen goldenen Lamborghini und zaubern das größte Süßigkeitenglas der Welt herbei, prall gefüllt mit Tausenden Bonbons.

      • Margot Flügel-Anhalt, Abenteurerin und Autorin

      Die 70-jährige Abenteurerin Margot Flügel-Anhalt ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Reisen: Sie ist allein, motorisiert in den abgelegensten Gegenden der Welt unterwegs, denn Freiheit kennt kein Alter. Ihre erste Tour tritt die Sozial- und Theaterpädagogin aus Tuttlingen nach ihrer Pensionierung mit dem Motorrad an. Mit 64 Jahren fährt sie von Deutschland bis zum Pamir-Highway in Zentralasien. Auf ihrer zweiten Expedition reist sie 18.000 Kilometer von Hessen nach Laos in einem alten Mercedes. Und jetzt ist sie mit einem russischen Geländewagen 22.000 Kilometer bis zur höchstgelegenen Straße der Welt, an den Fuß des Nanga Parbat gefahren. "Hoch. Hinaus." heißt ihr neues Buch dazu. Was sie unter einem echten Abenteuer versteht, erzählt Margot Flügel-Anhalt in der NDR Talk Show.

      • Tim Raue, Sternekoch

      Starkoch Tim Raue verkörpert den amerikanischen Traum vom Tellerwäscher zum Millionär - nur dass seine Geschichte in Deutschland spielt. Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen, Mitglied von Straßenbanden in Frankfurt und Berlin, sollte eine Ausbildung zum Koch Anfang der 90er-Jahre sein Leben verändern. Von einem einfachen Berliner Ausflugslokal arbeitete er sich hoch bis in die Spitzengastronomie. Heute zählt der 48-Jährige zu den kreativsten und erfolgreichsten Köchen Deutschlands. Sein Restaurant "Tim Raue" in Berlin hat auch in diesem Jahr wieder zwei Michelin-Sterne erhalten. Jetzt geht der Berliner in der zweiten Staffel seines Magenta-TV-Formates "Herr Raue reist! So schmeckt die Welt" wieder auf die Suche nach kulinarischen Köstlichkeiten. In der NDR Talk Show verrät der Spitzenkoch, was er auf seinen Reisen erlebt hat und welche exotischen Gerichte ihn besonders überrascht und beeindruckt haben.

      • Florian Schroeder, Kabarettist

      Schon mit 14 Jahren trat er in Harald Schmidts Sendung "Schmidteinander" auf, mit 15 Jahren moderierte er bereits beim Radio. Seitdem lässt ihn das Kabarett nicht mehr los. Obwohl er sein Philosophie-Studium nach ein paar Semestern abbricht, gilt er bis heute als "Philosoph des Kabaretts". Eine seiner Spezialitäten: Parodien. Ob Markus Lanz, Robert Habeck oder Karl Lauterbach - die Bandbreite seines komischen Könnens ist riesig. Legendär sind auch seine satirischen Jahresrückblicke: sein diesjähriger trägt den Titel "Schluss jetzt!". Eines ist jedenfalls sicher: An Themen wird es dem Kabarettisten auch in diesem Jahr nicht mangeln. Was ihn 2022 aufgeregt hat und ob er dem Jahr auch etwas Schönes abgewinnen konnte, verrät der Kabarettist in der NDR Talk Show.

      • Stefanie Stappenbeck, Schauspielerin

      Ab 40 kommen die richtig spannenden Rollen, sagt die erfolgreiche Schauspielerin Stefanie Stappenbeck, die schon mit elf Jahren erstmals vor einer Filmkamera stand. Bekanntheit erlangte sie 1999 durch ihre Rolle in Margarethe von Trottas Drama "Dunkle Tage". Die Berlinerin hat in einigen "Tatort"- und "Polizeiruf 110"-Folgen mitgespielt. Seit 2019 bildet sie mit Florian Martens "Ein starkes Team" im ZDF. Aktuell ist sie in der neuen NDR Serie "Retoure" zu sehen. Darin leitet die 48-Jährige ein Retourencenter, in dem sie heimlich verschmähte Retouren unter der Ladentheke verkauft. Wie viel sie selb

      st online bestellt und wie häufig sie Bestellungen zurücksendet, erzählt Stefanie Stappenbeck in der "NDR Talk Show".

      • Ulrich Wickert, Moderator und Autor

      Als erster "tagesthemen"-Moderator wünschte Ulrich Wickert 15 Jahre lang Millionen von Menschen "einen angenehmen Abend und eine geruhsame Nacht". Als Auslandskorrespondent berichtete der Diplomatensohn vorher aus Washington und Paris, wobei ihm die französische Lebensart geradezu in Fleisch und Blut übergegangen ist. Seitdem er sich aus dem Fernsehen zurückgezogen hat, veröffentlich er immer wieder erfolgreiche Kriminalromane, in denen ein gewisser Richter Jacques Ricou im Mittelpunkt steht: "Die Schatten von Paris" heißt sein neustes Oeuvre. Von seiner Liebe zu Frankreich und wo und wie er seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, erzählt Ulrich Wickert in der "NDR Talk Show".

      • Laura Larsson, Podcasterin und Radiomoderatorin

      Sie ist Podcasterin, 1Live-Moderatorin und mit ganzem Herzen eine aus Mecklenburg-Vorpommern: Laura Larsson hat viele Leidenschaften und genauso viele Vorsätze. Die Preisträgerin des Deutschen Comedypreises 2020 spricht in ihrem Podcast "Zum Scheitern verurteilt" gemeinsam mit dem Radiokollegen Simon Dömer über neue Ideen zur Optimierung des eigenen Lebens, von Gängen ins Fitnessstudio über strukturierte Tagesabläufe bis hin zu den berühmten 10.000 Schritten am Tag. "Alles typische Montagsvorsätze, die man sich am Sonntagabend macht", nennt das die 33-Jährige. Und sie gibt zu, dass sie mindestens genauso viele Ausreden wie Ideen hat. Gerade erst ist sie nach mehr als zehn Jahren in Berlin zurück in ihre Heimatstadt Parchim gezogen und lernt das Leben in der norddeutschen Kleinstadt neu kennen und schätzen. Welche Vorsätze sie sich für die Rückkehr nach Mecklenburg- Vorpommern macht und ob ihre Wünsche für das Jahr 2023 bereits jetzt zum Scheitern verurteilt sind, erzählt sie in der "NDR Talk Show".

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 09.12.22
      22:30 - 00:30 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.03.2023