• 25.05.2022
      11:30 Uhr
      Die Nordreportage: Pediküre für Kühe Unterwegs mit dem Klauenpfleger | NDR Fernsehen
       

      Er steht jeden Tag hinter der Kuh im Mist, doch es ist sein Traumberuf: Roland Thomsen aus Nordfriesland ist Klauenpfleger, macht im Grunde medizinische Pediküre für Kühe. Er reist dafür durch ganz Schleswig-Holstein auf verschiedene Höfe und schneidet den Kühen die Klauen. Dabei erlebt er spannende und kuriose Situationen, die er aber nicht für sich behalten möchte. Seine Erlebnisse will er nun auch auf die Bühne bringen und als plattdeutscher Entertainer durchstarten.

      Mittwoch, 25.05.22
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Er steht jeden Tag hinter der Kuh im Mist, doch es ist sein Traumberuf: Roland Thomsen aus Nordfriesland ist Klauenpfleger, macht im Grunde medizinische Pediküre für Kühe. Er reist dafür durch ganz Schleswig-Holstein auf verschiedene Höfe und schneidet den Kühen die Klauen. Dabei erlebt er spannende und kuriose Situationen, die er aber nicht für sich behalten möchte. Seine Erlebnisse will er nun auch auf die Bühne bringen und als plattdeutscher Entertainer durchstarten.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Helge Albrecht
      Helge Albrecht

      Er steht jeden Tag hinter der Kuh im Mist, doch es ist sein Traumberuf: Roland Thomsen aus Nordfriesland ist Klauenpfleger, macht im Grunde medizinische Pediküre für Kühe. "Wir verlangen heutzutage schon richtig viel von unseren Kühen, da ist es das Mindeste, dass wir sie vernünftig pflegen", sagt er.

      Er reist dafür durch ganz Schleswig-Holstein auf verschiedene Höfe und schneidet den Kühen die Klauen. Denn durch die heutige Stallhaltung nutzen die Kühe ihre Klauen nicht gleichmäßig ab. Eine Fehlbelastung kann dann zu Haltungsschäden führen und die Tiere krank machen. Das will er verhindern.

      Roland Thomsen ist gelernter Landwirt und mit den Tieren vertraut. Außerdem ist er ein Tüftler, hat eine Ausbildung zum Landmaschinentechniker gemacht. Um die körperlich harte Arbeit als Klauenpfleger durchzuhalten, verbessert er darum ständig seine Werkzeuge.

      Da die Klauenpflege auf jedem Bauernhof gemacht werden muss, begegnet Roland Thomsen bei seiner Arbeit immer neuen Höfen, Menschen und Tieren. Dabei erlebt er spannende und kuriose Situationen, die er aber nicht für sich behalten möchte. Seine Erlebnisse will er nun auch auf die Bühne bringen und als plattdeutscher Entertainer durchstarten.

      Er steht jeden Tag hinter der Kuh im Mist, doch es ist sein Traumberuf: Roland Thomsen aus Nordfriesland ist Klauenpfleger, macht im Grunde medizinische Pediküre für Kühe. "Wir verlangen heutzutage schon richtig viel von unseren Kühen, da ist es das Mindeste, dass wir sie vernünftig pflegen", sagt er.

      Er reist dafür durch ganz Schleswig-Holstein auf verschiedene Höfe und schneidet den Kühen die Klauen. Denn durch die heutige Stallhaltung nutzen die Kühe ihre Klauen nicht gleichmäßig ab. Eine Fehlbelastung kann dann zu Haltungsschäden führen und die Tiere krank machen. Das will er verhindern.

      Roland Thomsen ist gelernter Landwirt und mit den Tieren vertraut. Außerdem ist er ein Tüftler, hat eine Ausbildung zum Landmaschinentechniker gemacht. Um die körperlich harte Arbeit als Klauenpfleger durchzuhalten, verbessert er darum ständig seine Werkzeuge.

      Da die Klauenpflege auf jedem Bauernhof gemacht werden muss, begegnet Roland Thomsen bei seiner Arbeit immer neuen Höfen, Menschen und Tieren. Dabei erlebt er spannende und kuriose Situationen, die er aber nicht für sich behalten möchte. Seine Erlebnisse will er nun auch auf die Bühne bringen und als plattdeutscher Entertainer durchstarten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.05.22
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.08.2022