• 22.05.2022
      20:15 Uhr
      Der Sambesi (1/2) Quellen des Lebens | rbb Fernsehen
       

      Der Sambesi ist der größte Fluss des südlichen Afrika. Er durchfließt die Ökosysteme des Kontinents und erlaubt einen Blick auf alle afrikanischen Tierarten. Sein Ursprung liegt im Nordwesten Sambias. Auf seinem Weg Richtung Osten durchfließt er
      sechs afrikanische Staaten und wandelt oft seine Form: vom schmalen Rinnsal in ein gigantisches Überschwemmungsgebiet,
      vom Wasserfall in ein Feuchtgebiet.

      Sonntag, 22.05.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Sambesi ist der größte Fluss des südlichen Afrika. Er durchfließt die Ökosysteme des Kontinents und erlaubt einen Blick auf alle afrikanischen Tierarten. Sein Ursprung liegt im Nordwesten Sambias. Auf seinem Weg Richtung Osten durchfließt er
      sechs afrikanische Staaten und wandelt oft seine Form: vom schmalen Rinnsal in ein gigantisches Überschwemmungsgebiet,
      vom Wasserfall in ein Feuchtgebiet.

       

      Der Sambesi ist der größte Fluss des südlichen Afrika. Er durchfließt die prächtigsten Ökosysteme des Kontinents und erlaubt einen Blick auf alle klassischen afrikanischen Tierarten. Sein Ursprung liegt im Nordwesten Sambias. Auf seinem Weg Richtung Osten durchfließt er sechs afrikanische Staaten und wandelt unzählige Male seine Form: vom schmalen Rinnsal in ein gigantisches Überschwemmungsgebiet, vom mächtigsten Wasserfall der Welt in eines der üppigsten Feuchtgebiete der Erde.

      Schließlich vereinigt sich sein Wasser an der Küste von Mosambik mit dem Indischen Ozean.Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentation des vielfach ausgezeichneten Naturfilmers Michael Schlamberger folgt dem Flussverlauf über eine Strecke von 2.800 Kilometern - von Sambia in Zentralafrika bis nach Mosambik, wo der Fluss in den Indischen Ozean mündet.

      Film von Michael Schlamberger

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022