• 06.12.2021
      05:40 Uhr
      Wunderschön! Weihnachten im Rheinland Unterwegs mit Anne Willmes | WDR Fernsehen
       

      Im Kölner Dom musizieren 2.000 Menschen zusammen mit den "Höhnern", in Düsseldorf werden Karnevalswagen gebaut: Weihnachten im Rheinland - da gibt es viele Geschichten zu erzählen. Anne Wilmes hat die schönsten eingesammelt auf ihrer Reise vom Drachenfels über Bonn und das Siebengebirge nach Köln und über Leverkusen bis nach Düsseldorf. So trifft sie einen Enkel von Konrad Adenauer im Haus seines Großvaters vor der legendären Krippe und erfährt von Peter Millowitsch auf dem Heinzelmarkt in Köln von der Super-8-Film-Begeisterung seines Vaters Willy. Für Weihnachtsflair sorgt entlang des Rheins jeder Ort auf seine Weise.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 06.12.21
      05:40 - 07:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Im Kölner Dom musizieren 2.000 Menschen zusammen mit den "Höhnern", in Düsseldorf werden Karnevalswagen gebaut: Weihnachten im Rheinland - da gibt es viele Geschichten zu erzählen. Anne Wilmes hat die schönsten eingesammelt auf ihrer Reise vom Drachenfels über Bonn und das Siebengebirge nach Köln und über Leverkusen bis nach Düsseldorf. So trifft sie einen Enkel von Konrad Adenauer im Haus seines Großvaters vor der legendären Krippe und erfährt von Peter Millowitsch auf dem Heinzelmarkt in Köln von der Super-8-Film-Begeisterung seines Vaters Willy. Für Weihnachtsflair sorgt entlang des Rheins jeder Ort auf seine Weise.

       

      Im Kölner Dom musizieren 2.000 Menschen zusammen mit den "Höhnern", in Düsseldorf werden Karnevalswagen gebaut: Weihnachten im Rheinland - da gibt es viele Geschichten zu erzählen. Anne Wilmes hat die schönsten eingesammelt auf ihrer Reise vom Drachenfels über Bonn und das Siebengebirge nach Köln und über Leverkusen bis nach Düsseldorf. So trifft sie einen Enkel von Konrad Adenauer im Haus seines Großvaters vor der legendären Krippe und erfährt von Peter Millowitsch auf dem Heinzelmarkt in Köln von der Super-8-Film-Begeisterung seines Vaters Willy. Für Weihnachtsflair sorgt entlang des Rheins jeder Ort auf seine Weise: In Siegburg führen Gaukler ihre Kunststücke vor, in Bonn gibt es die "singenden Hirsche", in Leverkusen trinkt man Glögg zum Elchbraten, in Düsseldorf tragen Glühweinbuden Kronleuchter.

      • Schlossromantik und ein Hausbesuch bei Adenauers

      Rheinromantik pur findet Anne Wilmes auf Schloss Drachenburg. Im Advent sind das Märchenschloss und der Park kunstvoll illuminiert, und phantastische Gestalten in historischen Kostümen flanieren über den Weihnachtsmarkt. Für Anne Willmes öffnet Konrad Adenauer jun. das Wohnhaus seines Großvaters in Rhöndorf: Hier steht jedes Jahr die Krippe mit 71 handgeschnitzten barocken Holzfiguren. Denn die Tradition des Familientreffens am 2. Weihnachtstag setzen seine Kinder, Enkel und Urenkel fort.

      • Mitsingkonzert im Dom und Familienfilme von den Millowitschs

      Zum feierlichen Mitspielkonzert am 2. Adventssonntag im Kölner Dom reisen die Menschen aus allen Teilen des Landes an. Und wenn sie gemeinsam musizieren und mit den "Höhnern" Leonard Cohens "Hallelujah" auf Kölsch singen, bekommt auch Anne Willmes Gänsehaut. Lustig sind dagegen die Super-8-Filme, die Willy Millowitsch auch zu Weihnachten von seiner Familie drehte. Sein Sohn Peter erzählt Anne Wilmes beim Glühwein auf dem Heinzelmarkt von Wünschen und Geschenken und vom gigantischen Puter, den Vater Willy höchstpersönlich zerlegte.

      • Karnevalswagen und Glühweinbuden mit Kronleuchtern

      Wenn Tannenbäume das Stadtbild beherrschen, muss sich Jacques Tilly endgültig Gedanken über die politischen Motive für den Rosenmontagszug machen. Das erfährt Anne Wilmes bei einem Treffen in der Werkstatt des renommierten Wagenbauers. Beim anschließenden Bummel über die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte erfährt sie, warum Bratäpfel mit Kokos keine Fans finden, - und manche Glühweinbuden Kronleuchter tragen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 06.12.21
      05:40 - 07:10 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022