• 27.01.2022
      22:15 Uhr
      Frau tv Moderation: Lisa Ortgies | WDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Wenn der eigene Sohn verunglückt - Eine Mutter kämpft sich mit ihm zurück ins Leben
      • Wenn der Traum vom Wunschberuf wahr wird - Melanie hat alles dafür getan
      • Böse Minute: Schwangerschaftskonfliktberatung - Wenn frau sich verirrt
      • Für die Eltern bleibt man Kind - Meinen jedenfalls Eltern!

      Donnerstag, 27.01.22
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Wenn der eigene Sohn verunglückt - Eine Mutter kämpft sich mit ihm zurück ins Leben
      • Wenn der Traum vom Wunschberuf wahr wird - Melanie hat alles dafür getan
      • Böse Minute: Schwangerschaftskonfliktberatung - Wenn frau sich verirrt
      • Für die Eltern bleibt man Kind - Meinen jedenfalls Eltern!

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Lisa Ortgies
      • Wenn der eigene Sohn verunglückt - Eine Mutter kämpft sich mit ihm zurück ins Leben

      Als wir die Geschichte von Myri aus Fleckenberg im Sauerland hörten, dachten alle: Das ist mit einer der schwersten Schicksalsschläge, die Eltern miterleben müssen. Dein Kind verunglückt bei einem Motorradunfall und ist querschnittsgelähmt. Als wir dann mit Myri sprachen, dachten wir: Ihre Kraft, ihr Mut und vor allem auch der unbändige Wille ihres Sohnes berühren zutiefst.

      • Wenn der Traum vom Wunschberuf wahr wird - Melanie hat alles dafür getan

      Das war für Melanie früh klar: Mit drei Jahren hat sie beim Abreißen der Tapete geholfen. Mit 16 hat sie ihren Traum dann wahr gemacht und eine Lehre als Malerin und Lackiererin angefangen. Ok, am Anfang war nicht alles gleich traumhaft, aber Melanie ist dabei geblieben. Heute - mit 28 Jahren - ist sie Malermeisterin und die rechte Hand vom Chef.

      • Böse Minute: Schwangerschaftskonfliktberatung - Wenn frau sich verirrt

      Nicht jede Beratungsstelle ist berechtigt, einen Beratungsschein für eine Abtreibung auszustellen, auch wenn sie Beratungsgespräche führen dürfen. Das wissen aber viele Frauen nicht und verlieren viel Zeit, die sie nicht haben. Bis zur zwölften Schwangerschaftswoche dürfen sie abtreiben, brauchen vorher den Beratungsschein, müssen drei Tage Bedenkzeit einhalten und eine Ärztin finden - was immer schwieriger wird.

      • Für die Eltern bleibt man Kind - Meinen jedenfalls Eltern!

      Eltern bringen sie zur Welt, ziehen sie groß und "schwupps" stehen sie mit gepackten Koffern an der Tür und wollen einfach nur raus, Hauptsache weit weg von Mama und Papa. Und als Dankeschön dürfen Eltern den "Ausreißern" dann auch noch hinterherlaufen: "Meld dich doch mal! Komm doch mal wieder vorbei!" Kennen Sie? Wir haben den Spieß jetzt mal umgedreht: Kind seiner Eltern zu sein ist manchmal nämlich auch gar nicht so einfach.

      frauTV stellt die Lebenswirklichkeit von Frauen dar und möchte den Zuschauerinnen Mut machen, ihren ganz eigenen Lebensplan zu entwickeln. Durch gut recherchierte Informationen aus Medizin, Wirtschaft, Politik, aber auch aus den Bereichen Mode und Unterhaltung. Mit einem Augenzwinkern - nicht mit dem Holzhammer!

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 27.01.22
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.08.2022