• 17.01.2022
      20:15 Uhr
      Feuer & Flamme WDR Fernsehen
       

      In dieser Folge:

      • Brand auf einem Firmengelände
      • Hausnotruf: Eine ältere Dame drückt den Notfallknopf

      Montag, 17.01.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      In dieser Folge:

      • Brand auf einem Firmengelände
      • Hausnotruf: Eine ältere Dame drückt den Notfallknopf

       

      Bochum am frühen Abend: Anwohner rufen die Feuerwehr. Aus einem Firmengebäude steigen dichte, schwarze Rauchwolken auf. Die Einsatzkräfte sind schnell vor Ort, doch das Gelände ist verriegelt. Während das Feuer überzugreifen droht und jede Minute zählt, muss die Feuerwehr sich schnellstmöglich einen Zugang verschaffen. Doch noch weitere Unwägbarkeiten warten bei diesem Brand auf die Bochumer Feuerwehrleute.

      In der Leitstelle geht ein Hausnotruf ein. Eine ältere Dame hat ihren Notfallkopf gedrückt und reagiert auf keinen Anruf. Die Feuerwehr schickt den Rettungsdienst. Vor Ort berichten die Nachbarn, dass sie schwer krank ist.
      Für die Rettungskräfte beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn ihre Wohnungstür ist besonders gesichert.

      Gefühlvoll, herzlich und noch näher dran - Die WDR-Dokutainment-Reihe über die Feuerwehrleute in Bochum geht weiter und startet mit Staffel fünf am 17. Januar 2022 um 20.15 Uhr im WDR Fernsehen. Online first sind die neuen Ausgaben wöchentlich ab dem 10. Januar 2022 in der ARD Mediathek zu sehen.

      Und - ganz neu: im neuen Jahr wird die Serie von einem Podcast begleitet, der Themen aus den einzelnen Episoden aufgreift und vertieft. Redakteurin Silke Schnee lässt in den Podcastfolgen die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus Bochum zu Wort kommen und thematisiert dabei auch Fragen der User:innen.

      Auch in der fünften Staffel zeigen die Feuerwehrleute und Auszubildenden den Zuschauer:innen auf ihre unnachahmliche Art ein emotionales und unverfälschtes Bild ihrer Arbeit, die nicht nur aus Großeinsätzen besteht, aber immer mit Leib und Seele ausgeführt wird. Voller Lebensweisheit, Leidenschaft und Mitgefühl kommentieren sie das Geschehen.

      In den sechs neuen Episoden sehen die Zuschauer:innen, wie die Einsatzkräfte u.a. einen schwierigen Gebäudebrand löschen. Sie sind dabei, wenn ein Kamin brennt, der nicht mit Wasser gelöscht werden darf, und sie erleben hautnah, wie nach einem Verkehrsunfall die Betroffenen aus dem Wagen gerettet und medizinisch versorgt werden müssen.

      50 Tage am Stück, 24 Stunden am Tag von Mitte April bis Anfang Juni 2021 haben Kamerateams die Feuerwehrleute im Ruhrgebiet bei ihrem herausfordernden Berufsalltag begleitet. Um einen authentischen, unmittelbaren Eindruck der vielfältigen Arbeit der Bochumer Helfer:innen und Retter:innen einzufangen, wurden bei den Einsätzen bis zu 60 Spezialkameras - sogenannte Bodycams - gleichzeitig eingesetzt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 17.01.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022