• 07.10.2022
      10:30 Uhr
      Neuenglands Küste Connecticut und Rhode Island | hr-fernsehen
       

      Neuengland gilt als "Wiege der Nation". Hier wurde die erste Verfassung geschrieben, hier wurden die ersten Universitäten gegründet, und von hier aus startete der Unabhängigkeitskrieg. Bedeutende Schriftsteller lebten in Neuengland: Mark Twain, Henry David Thoreau, Jack Kerouac, Robert Frost, Arthur Miller, Edgar Allan Poe. Besonders schön ist er in Connecticut. Fast zwei Drittel seiner Landfläche sind mit Wald bedeckt.

      Freitag, 07.10.22
      10:30 - 11:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:29
      Stereo

      Neuengland gilt als "Wiege der Nation". Hier wurde die erste Verfassung geschrieben, hier wurden die ersten Universitäten gegründet, und von hier aus startete der Unabhängigkeitskrieg. Bedeutende Schriftsteller lebten in Neuengland: Mark Twain, Henry David Thoreau, Jack Kerouac, Robert Frost, Arthur Miller, Edgar Allan Poe. Besonders schön ist er in Connecticut. Fast zwei Drittel seiner Landfläche sind mit Wald bedeckt.

       

      Besonders schön ist er in Connecticut. Fast zwei Drittel seiner Landfläche sind mit Wald bedeckt. Nicht weit davon entfernt ist Rhode Island, der flächenmäßig kleinste Bundesstaat der USA. Seinen Namen gab ihm der holländische Forscher Adriaen Block aufgrund seiner roten Erde: "Rhode Eylandt".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023