• 05.07.2022
      13:40 Uhr
      Hubert und Staller (107) Spieglein | hr-fernsehen
       

      Eine junge Frau liegt tot auf einer Kuhweide - ertrunken in einer Wasserlache! Am Arm trägt sie einen goldenen Armreif mit eingravierten Initialen, der nicht so ganz zu ihrer einfachen Kleidung passt. Doch wer ist die schöne Unbekannte? Hubert und Staller stehen vor einem Rätsel. Sie hegen einen Verdacht, der bald bestätigt wird: Die hübsche Frau wurde ertränkt und war bereits zu dem Zeitpunkt tot, als sie auf die Wiese gebracht wurde.

      Dienstag, 05.07.22
      13:40 - 14:30 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Eine junge Frau liegt tot auf einer Kuhweide - ertrunken in einer Wasserlache! Am Arm trägt sie einen goldenen Armreif mit eingravierten Initialen, der nicht so ganz zu ihrer einfachen Kleidung passt. Doch wer ist die schöne Unbekannte? Hubert und Staller stehen vor einem Rätsel. Sie hegen einen Verdacht, der bald bestätigt wird: Die hübsche Frau wurde ertränkt und war bereits zu dem Zeitpunkt tot, als sie auf die Wiese gebracht wurde.

       

      Eine hübsche junge Frau wird tot auf einer Weide aufgefunden. Es sieht aus, als wäre sie in einer Pfütze ertrunken. Die Frau kann nicht identifiziert werden, trägt aber einen goldenen Armreif mit eingravierten Initialen, der nicht zu ihrer einfachen Bekleidung passt.

      Durch den Kleinkriminellen Baldur (Jochen Strodthoff) finden Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) heraus, dass Danila, so der Name der rumänischen Gastarbeiterin, vor einiger Zeit in der Kneipe des zwielichtigen Konopkas (Miguel Abrantes Ostrowski) gearbeitet hat. Als Konopka sie unter Druck setzte, flüchtete die junge Frau auf den Hof der Bäuerin Magdalena Brandtstetter (Suzanne Landsfried).

      Die Bäuerin heuerte Danila als Erntehelferin an, aber sie konnte den vereinbarten Lohn wegen Geldknappheit nicht zahlen und Danila wechselte zu der wohlhabenden Bäuerin Theres Freydank (Deborah Kaufmann) in der direkten Nachbarschaft, und hat dort eine neue Arbeit angefangen. Theres Freydanks Ehemann Samuel (Jochen Paletschek), der unter der Fuchtel seiner Frau steht, fühlte sich ebenso von Danila angezogen wie der Wirt Konopka vor ihm.

      Um sich die Gunst der schönen Rumänin zu sichern, schenkte er ihr einen goldenen Armreif, der ursprünglich für seine Frau gedacht war. Danila wollte mehr wertvollen Schmuck und drohte Samuel, dessen Frau Theres von seinem Seitensprung zu erzählen. Samuel aber hat panische Angst vor dem Zorn seiner Frau und verliert die Nerven.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022