• 30.06.2022
      00:35 Uhr
      Was heißt hier Oma! Fernsehfilm Deutschland 2007 | hr-fernsehen
       

      Bei dem Bemühen, Karriere und Oma Dasein unter einen Hut zu bringen, verschafft die weltgewandte Juliane ihrer kleinen Familie einige turbulente Lebenssituationen.

      Eine Familienkomödie mit Gaby Dohm, Tina Ruland und Florian Fitz in den Hauptrollen.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 30.06.22
      00:35 - 02:00 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Bei dem Bemühen, Karriere und Oma Dasein unter einen Hut zu bringen, verschafft die weltgewandte Juliane ihrer kleinen Familie einige turbulente Lebenssituationen.

      Eine Familienkomödie mit Gaby Dohm, Tina Ruland und Florian Fitz in den Hauptrollen.

       

      Stab und Besetzung

      Juliane Kostner Gaby Dohm
      Henrike Kleefeld Tina Ruland
      Martin Kleefeld Florian Fitz
      Johann Rüdiger Vogler
      Sarah Kleefeld Emelie Kundrun
      Ann-Sophie Tamara Simunovic
      Nils Kleefeld Benjamin Seidel

      Charmant, modebewusst, weltgewandt: Mit diesen Schlagworten könnte man Juliane Kostner, eine attraktive Frau in den "besten Jahren", am ehesten charakterisieren. Julianes Privatleben hingegen sieht nicht so rosig aus. Zu ihrer erwachsenen Tochter Henrike etwa hat die alleinstehende Juliane kein sonderlich vertrauensvolles Verhältnis. Doch als die hochschwangere Henrike nach einem Schwächeanfall ins Krankenhaus muss, bleibt ihrem Mann, dem viel beschäftigten Piloten Martin, keine Wahl, als Juliane um einen Gefallen zu bitten: Für die Dauer von Henrikes Klinik-Aufenthalt soll sie sich um ihre beiden Enkel kümmern.

      Der Teenager Nils und seine kleine Schwester Sarah sind von ihrer neuen "Babysitterin" hellauf begeistert, denn bei Oma Juliane gibt es statt Öko-Klamotten modische Shopping-Touren und anstelle von Bio-Kost serviert sie ihren Enkeln Currywurst mit Pommes Frites. In dem Naturfreund Johann, einem Nachbarn ihrer Enkel, findet Juliane zudem einen sympathischen Verehrer. Doch der Spagat zwischen Arbeit und Familie fällt ihr auf Dauer nicht leicht. Als sie eines Tages vergisst, die kleine Sarah von der Schule abzuholen, setzt Henrike sie wütend vor die Tür.

      Als wäre das nicht genug Ärger, verliert Juliane ihren Posten als Chefeinkäuferin an eine junge Kollegin und wird zur Wäscheverkäuferin degradiert. Aber so leicht gibt eine Frau wie Juliane nicht auf: Erneut übernimmt sie die Regie im Familienheim, kümmert sich voller Elan und Einfallsreichtum um Nils, der in der Schule wegen seines Übergewichts gehänselt wird, tröstet die kleine Sarah, die ihre Mama vermisst, und nimmt sich ganz beiläufig den stets durch Abwesenheit glänzenden Martin vor. Und langsam erkennt auch Henrike, dass hinter der Fassade der durchgestylten und egozentrischen Karrierefrau eine liebevolle, sensible und erfahrene Mutter steckt.

      Mit "Was heißt hier Oma!" hat Ariane Zeller eine spritzige Familienkomödie inszeniert. Auf sehr humorvolle und dennoch besinnliche Weise erzählt der Film von einer Frau in den "besten Jahren", die sich nicht kampflos zum "alten Eisen" legen lassen will. Als elegante Powerfrau mit Witz, Charme und Herz ist Gaby Dohm in einer echten Paraderolle zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 30.06.22
      00:35 - 02:00 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2022