• 28.05.2022
      15:10 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Summa Summarum | hr-fernsehen
       

      Im Aquarium steht die jährliche Inventur an. Auch der Teich des Terrariums muss leer gefischt und sein lebendiger Inhalt ganz genau erfasst werden. Ein hartes Stück Arbeit, denn bevor das Ergebnis feststeht, müssen die Tierpfleger drei Kaimane in Schach halten, eine Riesen-Bromelie bekämpfen und die Frage klären: Cichlasoma friedrichsthali oder managuense?

      Samstag, 28.05.22
      15:10 - 16:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Im Aquarium steht die jährliche Inventur an. Auch der Teich des Terrariums muss leer gefischt und sein lebendiger Inhalt ganz genau erfasst werden. Ein hartes Stück Arbeit, denn bevor das Ergebnis feststeht, müssen die Tierpfleger drei Kaimane in Schach halten, eine Riesen-Bromelie bekämpfen und die Frage klären: Cichlasoma friedrichsthali oder managuense?

       

      Im Aquarium steht die jährliche Inventur an. Auch der Teich des Terrariums muss leer gefischt und sein lebendiger Inhalt ganz genau erfasst werden. Ein hartes Stück Arbeit, denn bevor das Ergebnis feststeht, müssen die Tierpfleger drei Kaimane in Schach halten, eine Riesen-Bromelie bekämpfen und die Frage klären: Cichlasoma friedrichsthali oder managuense?

      Auch die Stachelmäuse müssen sich einer Volkszählung unterziehen. Das Gehege ist zu klein, um zahllose Familien zu beherbergen. Um einen Überblick über die aktuelle Kolonie zu bekommen, müssen Jörg Gräser und Tina Läßig jede Maus einzeln fangen und anschließend sexen - ein Eimer für die Weibchen, ein Eimer für die Männchen. Eine kleinteilige Fleißarbeit, bei der man nicht durcheinander kommen darf. Aber was, wenn einigen Mäusen die Flucht gelingt?

      Bei den Eulenkopfmeerkatzen hängt schon länger der Haussegen schief. Die drei Damen der Gruppe verbünden sich regelmäßig gegen Nils, den Mann im Haus. Nun soll ein Umzug in ein neues Revier helfen, die Streitigkeiten beizulegen. Das geht nur, wenn die Brazzameerkatzen ihre Käfige mit den "Eulenköpfen" tauschen. Abgesehen von der logistischen Herausforderung, haben die Tierpfleger die Rechnung ohne Nora gemacht. Die Brazzameerkatze hat andere Pläne.

      In wenigen Wochen wird in unmittelbarer Nähe des Elefantenhauses ein altes Fabrikgebäude gesprengt - Vorbereitungen für den Bau des Godwanalandes. Um außer Reichweite der Schallwelle zu gelangen, soll Mekong rechtzeitig lernen, sich ohne Umwege vom Bullenhaus in den Elefantentempel zu begeben. Am Tag der Sprengung darf es keine Verzögerungen geben. Aber wird der temperamentvolle Elefantenbulle kooperieren?

      Bei den Lippenbären beginnt das neue Jahr erfreulich: Bärin Malini hat Anfang Januar zwei Jungtiere geboren und kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Dank einer Infrarotkamera kann sich Christian Patzer regelmäßig vom Wohlergehen der Kleinen überzeugen. Nichts deutet auf Probleme hin, bis Christian bei seiner Routinekontrolle am Überwachungsmonitor plötzlich nur noch ein Jungtier ausfindig machen kann. Was ist nachts in der Mutterstube geschehen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2022