• 20.01.2022
      13:15 Uhr
      Giraffe, Erdmännchen & Co. Erster Ausgang nach zehn Jahren | hr-fernsehen
       

      Viatu, der Chef-Gorilla im Frankfurter Zoo, war noch nie in seinem Leben an der frischen Luft und kennt die Sonne nur durchs Fenster. Der zehnjährige Flachland-Gorilla wurde im Basler Zoo geboren, wo sein Gehege keine Außenanlage hatte. Heute darf er zum ersten Mal ins Freie. Ganz langsam soll er sich an das unbekannte Terrain gewöhnen und erfahren, wie es sich auf Gras läuft.

      Donnerstag, 20.01.22
      13:15 - 14:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Viatu, der Chef-Gorilla im Frankfurter Zoo, war noch nie in seinem Leben an der frischen Luft und kennt die Sonne nur durchs Fenster. Der zehnjährige Flachland-Gorilla wurde im Basler Zoo geboren, wo sein Gehege keine Außenanlage hatte. Heute darf er zum ersten Mal ins Freie. Ganz langsam soll er sich an das unbekannte Terrain gewöhnen und erfahren, wie es sich auf Gras läuft.

       

      Viatu, der Chef-Gorilla im Frankfurter Zoo, war noch nie in seinem Leben an der frischen Luft und kennt die Sonne nur durchs Fenster. Der zehnjährige Flachland-Gorilla wurde im Basler Zoo geboren, wo sein Gehege keine Außenanlage hatte. Heute darf er zum ersten Mal ins Freie. Ganz langsam soll er sich an das unbekannte Terrain gewöhnen und erfahren, wie es sich auf Gras läuft.

      Im Kronberger Opel-Zoo gibt es eine "Pfleger-Vollversammlung" bei den Guanakos. Ein Hengst soll aus der Gruppe der Neuwelt-Kamele gefangen werden, weil er in einen anderen Zoo umzieht. Dazu braucht es jeden verfügbaren "Jäger", denn die Tiere sind sehr flink und wendig.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2022