• 07.10.2022
      21:00 Uhr
      Hubert ohne Staller (144) Daumen hoch | BR Fernsehen
       

      Hubert und Girwidz lernen während einer Streifenfahrt die Tramperin Lea kennen. Sie ist auf dem Weg nach Wolfratshausen in die Kreisklinik, in der ihre Mutter arbeitet. Hubert, der sich um die Sicherheit der Tramperin sorgt, will sie gegen Girwidz‘ Einspruch mitnehmen. Bevor es aber zum Krankenhaus geht, muss Lea noch einmal kurz austreten. Sie macht sich in ein Waldgebiet auf, aus dem sie nicht mehr zurückkehrt. Als Hubert und Girwidz nachschauen, finden sie die Leiche von Leopold Zirngibl vor. Er ist aus seinem Hochsitz gestürzt und auf Tramperin Lea gelandet. Ein Krankenwagen bringt die bewusstlose Lea ins Krankenhaus.

      Freitag, 07.10.22
      21:00 - 21:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Hubert und Girwidz lernen während einer Streifenfahrt die Tramperin Lea kennen. Sie ist auf dem Weg nach Wolfratshausen in die Kreisklinik, in der ihre Mutter arbeitet. Hubert, der sich um die Sicherheit der Tramperin sorgt, will sie gegen Girwidz‘ Einspruch mitnehmen. Bevor es aber zum Krankenhaus geht, muss Lea noch einmal kurz austreten. Sie macht sich in ein Waldgebiet auf, aus dem sie nicht mehr zurückkehrt. Als Hubert und Girwidz nachschauen, finden sie die Leiche von Leopold Zirngibl vor. Er ist aus seinem Hochsitz gestürzt und auf Tramperin Lea gelandet. Ein Krankenwagen bringt die bewusstlose Lea ins Krankenhaus.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Hubert Christian Tramitz
      Sabine Kaiser Katharina Müller-Elmau
      Reimund Girwidz Michael Brandner
      Yazid Hannes Ringlstetter
      Lutz Heinrich Roland Schreglmann
      Martin Riedl Paul Sedlmeir
      Caroline Fuchs Susu Padotzke
      Brigitte Zirngibl Lilly Forgách
      Ekkardt Dengl Josef Eder
      Christina Bayer Mitsou Jung
      Lea Fuchs Lilly-Marie Vogler
      Stefan Orth Yasmani Stambader
      Mitarbeiter Benedikt Schulz
      Regie Oliver Mielke
      Autor Thomas Kämpf

      Hubert (Christian Tramitz) und Girwidz (Michael Brandner) lernen während einer Streifenfahrt die Tramperin Lea (Lilly-Marie Vogler) kennen. Sie ist auf dem Weg nach Wolfratshausen in die Kreisklinik, in der ihre Mutter arbeitet.

      Hubert, der sich um die Sicherheit der Tramperin sorgt, will sie gegen Girwidz' Einspruch mitnehmen. Bevor es aber zum Krankenhaus geht, muss Lea noch einmal kurz austreten. Sie macht sich in ein Waldgebiet auf, aus dem sie nicht mehr zurückkehrt. Als Hubert und Girwidz nachschauen, finden sie die Leiche von Leopold Zirngibl vor. Er ist aus seinem Hochsitz gestürzt und auf Tramperin Lea gelandet.

      Ein Krankenwagen bringt die bewusstlose Lea ins Krankenhaus. Es stellt sich heraus, dass Pathologin Dr. Fuchs (Susu Padotzke) die Mutter der Tramperin ist. Lea studiert Medizin und sei wegen eines Praktikums nach Wolfratshausen gekommen. Während Girwidz mehr schlecht als recht die Spuren am Tatort sichert, fährt Hubert eine aufgeregte Dr. Fuchs ans Krankenbett ihrer Tochter.

      Lea sagt aus, einen Streit zwischen dem Opfer und einem anderen Mann gehört zu haben. Eine der beiden Stimmen glaubt sie identifizieren zu können. Hubert und Girwidz ermitteln im Umfeld des Toten und geraten an zwei heiße Kandidaten. Als Seniorchef der Qualitätsmetzgerei Zirngibl hatte das Opfer nicht nur Streit mit einem seiner Fleischlieferanten gehabt, auch schien der Juniorchef der Firma, Stiefsohn Lutz Heinrich (Roland Schreglmann), den Begriff "Qualität" im Firmennamen großzügig zu interpretieren. Doch beide Stimmproben der Verdächtigen entpuppen sich als Sackgasse …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023