• 07.10.2022
      20:15 Uhr
      Hubert ohne Staller (143) Eine persönliche Angelegenheit | BR Fernsehen
       

      Kurz vor Dienstschluss erhält Frau Kaiser Besuch von einem gepflegten, aber aufdringlichen Mann, mit dem sie offenbar eine gemeinsame Vergangenheit hat. Das Gespräch ist der Polizeirätin unangenehm, schließlich setzt sie den Mann vor die Tür. Als sie kurz darauf selbst das Revier verlassen will, wird sie von einem Maskierten überwältigt. Am nächsten Morgen suchen die Kollegen vergeblich nach ihrer Chefin. Die Aussage von Girwidz, der den Besucher noch hatte ankommen sehen, und eine gerichtliche Vorladung für Frau Kaiser nähren schließlich den Verdacht, dass sie entführt worden ist.

      Freitag, 07.10.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Kurz vor Dienstschluss erhält Frau Kaiser Besuch von einem gepflegten, aber aufdringlichen Mann, mit dem sie offenbar eine gemeinsame Vergangenheit hat. Das Gespräch ist der Polizeirätin unangenehm, schließlich setzt sie den Mann vor die Tür. Als sie kurz darauf selbst das Revier verlassen will, wird sie von einem Maskierten überwältigt. Am nächsten Morgen suchen die Kollegen vergeblich nach ihrer Chefin. Die Aussage von Girwidz, der den Besucher noch hatte ankommen sehen, und eine gerichtliche Vorladung für Frau Kaiser nähren schließlich den Verdacht, dass sie entführt worden ist.

       

      Stab und Besetzung

      Franz Hubert Christian Tramitz
      Sabine Kaiser Katharina Müller-Elmau
      Reimund Girwidz Michael Brandner
      Barbara Hansen Monika Gruber
      Yazid Hannes Ringlstetter
      Martin Riedl Paul Sedlmeir
      Caroline Fuchs Susu Padotzke
      Nadine Lukas Katharina Schwarz
      Christoph Lukas Jens Nünemann
      Christina Bayer Mitsou Jung
      Jakob Lukas Andrej Agranovski
      Rezeptionistin Lina Maria Spieth
      Krankenschwester Jessica Martin
      Baumarktkunde Stefan Pfau
      Arzt Marco Braun
      Regie Carsten Fiebeler
      Autor Philip Kaetner

      Kurz vor Dienstschluss erhält Frau Kaiser (Katharina Müller-Elmau) Besuch von einem gepflegten, aber aufdringlichen Mann, mit dem sie offenbar eine gemeinsame Vergangenheit hat. Das Gespräch ist der Polizeirätin unangenehm, schließlich setzt sie den Mann vor die Tür. Als sie kurz darauf selbst das Revier verlassen will, wird sie von einem Maskierten überwältigt.

      Am nächsten Morgen suchen die Kollegen vergeblich nach ihrer Chefin. Die Aussage von Girwidz (Michael Brandner), der den Besucher noch hatte ankommen sehen, und eine gerichtliche Vorladung für Frau Kaiser nähren schließlich den Verdacht, dass sie entführt worden ist. Tatsächlich soll Frau Kaiser nämlich demnächst als Zeugin gegen ihren Münchner Ex-Kollegen Christoph Lukas (Jens Nünemann) aussagen, in dem Girwidz sofort den Besucher vom Vorabend wiedererkennt.

      Als Christina (Mitsou Jung) herausfindet, dass Christoph Lukas sich in einem Hotel am See eingemietet hat, wollen die Kollegen sofort zugreifen. Vor dem Zugriff ergreift Girwidz jedoch erst mal die Chance und setzt sich wieder an die Spitze seiner Mannschaft: In Abwesenheit der Chefin sei er schließlich der einzige im Team mit Führungsqualitäten!

      Doch trotz seiner Führungsqualitäten wird der Zugriff zum Desaster: Dank Riedl landet Christoph Lukas im Krankenhaus und fällt ins Koma – bevor er ihnen sagen kann, was er mit Frau Kaiser angestellt hat. Während sich Riedl (Paul Sedlmeir) große Vorwürfe macht, beginnt für die Kollegen ein Wettlauf gegen die Zeit …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.01.2023