• 23.05.2022
      20:15 Uhr
      Bayerns Gartenküche BR Fernsehen
       

      Die Gerichte:

      • Linda Kaindls Vorspeise: Gemüsechips mit Kräuterdip
      • Linda Kaindls Hauptspeise: Gartenpizza mit Brennnesseln und Tomatensalat
      • Linda Kaindls Nachspeise: Veganer Nougattraum

      Montag, 23.05.22
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Gerichte:

      • Linda Kaindls Vorspeise: Gemüsechips mit Kräuterdip
      • Linda Kaindls Hauptspeise: Gartenpizza mit Brennnesseln und Tomatensalat
      • Linda Kaindls Nachspeise: Veganer Nougattraum

       

      Linda Kaindl lebt mit ihrem Mann Stefan und ihren beiden kleinen Töchtern am Rand von Friedberg im Landkreis Aichach-Friedberg. Ihr großer Garten hinter dem Haus ist Versorgungsquelle, Outdoor-Wohnzimmer und Spielplatz für Maja und Fidelia in einem. Lindas Art zu gärtnern ist inspiriert von Ideen aus der Permakultur, kombiniert mit eigenen Erfahrungen sowie der Lust am Ausprobieren. Pflanzen im Gewächshaus und viele Beete für Obst, Gemüse, Blühpflanzen und Kräuter entwickeln sich im Lauf des Jahres zu einer üppig wuchernden Oase, in der viele Tiere Nahrung und Unterschlupf finden. Wer Lindas Garten betritt, hat auch anderweitig viel zu schauen: Ihr Mann ist leidenschaftlicher Bastler und Erfinder. Und so verstecken sich zwischen den (Hoch-)Beeten auch Apparaturen wie ein solarbetriebener Dörrautomat und viele dekorativ zu Nützlichem umgewandelte Fundstücke und Gimmicks. Highlight ist der "Tempel". So nennen die Kaindls das mehrstöckige, selbstgebaute Baumhaus mit Outdoor-Küche, wo Linda auch das Menü für die anderen Gärtnerinnen und Gärtner kocht.

      Dieses Jahr ist die Kartoffel das Wettbewerbsgemüse. Jeder Teilnehmer von "Bayerns Gartenküche" erhält zehn Saatkartoffeln der Sorte "Purple Rain". Eine vorwiegend festkochende Sorte mit farbigem Inneren. Da Lindas Beete nicht genügend Platz bieten, hat sie sich für eine alternative Anbauweise entschieden: Ihre Kartoffeln wachsen in einem Kartoffelturm.

      Auch für den zweiten Teil des gärtnerischen Wettbewerbs, das selbstgewählte Bauprojekt, hat sich Linda für vertikales Gärtnern entschieden: Ihr Pflanzturm beherbergt Erdbeeren, Tomaten und Salat und ist vom Upcycling-Gedanken getragen – nur bereits vorhandenes Material wird verbaut.

      Und dann ist er da, der Dinner-Tag: Nach einer Besichtigungs-Tour der Gäste inklusive Garten-Überflug mit der Zipline treffen sich die Fünf an Lindas Gartentafel. Bereits Stunden vorher hat sie den selbstgebauten Lehmofen angeheizt, so ist die Gartenpizza mit Brennnesseln in wenigen Minuten gar. Zum süßen Abschluss gibt es einen veganen Nougattraum, eine Mousse au Chocolat mit Seidentofu – guten Appetit!

      Fünf Hobbygärtnerinnen und -gärtner aus ganz Bayern teilen eine Leidenschaft: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten ernten und zu leckeren Gerichten verarbeiten. Bei "Bayerns Gartenküche" verbinden sich aber nicht nur Tipps und Tricks für den eigenen Garten mit Kulinarik, es geht auch um einen Wettbewerb. Punkte gibt es für ein Pflanz- und ein Bauprojekt sowie ein zweigängiges Menü. Wer wird am Ende jubeln?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.10.2022