• 20.01.2022
      00:20 Uhr
      Draußen im Wald Kurzfilmnacht | BR Fernsehen
       

      Der Wald birgt so seine Geheimnisse. Und in Zeiten der Pandemie bietet er auch die Möglichkeit, unter erschwerten Produktionsbedingungen Filme zu drehen. Von drei Frauen, die sich aus unterschiedlichen Gründen in den Wald zurückgezogen haben, handeln die drei Kurzfilme "I am", "Funkschatten" und "Wilde Himbeeren". Sie sind als Diplomfilme an der Hamburg Mediaschool entstanden.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 20.01.22
      00:20 - 01:45 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      Stereo

      Der Wald birgt so seine Geheimnisse. Und in Zeiten der Pandemie bietet er auch die Möglichkeit, unter erschwerten Produktionsbedingungen Filme zu drehen. Von drei Frauen, die sich aus unterschiedlichen Gründen in den Wald zurückgezogen haben, handeln die drei Kurzfilme "I am", "Funkschatten" und "Wilde Himbeeren". Sie sind als Diplomfilme an der Hamburg Mediaschool entstanden.

       
      • I am (D 2020)

      Regie: Jerry Hoffmann
      Buch: Florens Huhn
      Produktion: Hamburg Media School mit BR
      Darstellende: Melodie Wakivuamina, Sheri Hagen

      Die zurückgezogen lebende Noé findet eines Tages eine reglose Androidin im Wald, nimmt sie mit und reaktiviert sie. Es ist der Beginn einer sonderbaren Beziehung. Viel zu spät realisiert Noé, dass die Androidin im Begriff ist, ihre Persönlichkeit zu kopieren.

      Preise u. a.: Finalis der 48th Student Academy Awards 2021; Martha's Vineyard African American, Vineyard Havens, MA, USA 2021: Best Short Film Award; Austrian Filmfestival, Wien, Österreich 2021: Special Mention for outstanding achievement; INDEPENDENT DAYS International Filmfestival Karlsruhe 2021: Best Acting-Award an Melodie Wakivuamina; SHORT TO THE POINT, Bucharest, Rumänien 2021: Kategorien "Schauspiel" (Melodie Wakivuamina), "Set Design" und "Sci Fi Short Film"

      • Funkschatten (D 2020)

      Regie: Caren Wuhrer
      Buch: Caren Wuhrer
      Produktion: Hamburg Media School mit BR
      Darstellende: Effi Rabsilber, Katarzyna Faszczewska, Uwe Rohde

      Alice, wortkarg und hypersensibel gegen Elektrosmog, lebt abgeschieden in einem Funkloch tief im Wald – bis ihr Einsiedlertum schlagartig durch die Sexarbeiterin Lucia gestört wird, die sich mit ihrem ‚Lovemobil‘ an der Grenze zu Alices Schutzraum niederlässt.

      • Wilde Himbeeren (D 2020)

      Regie: Marie Christin König
      Buch: Pola Raiser, Marie C. König
      Produktion: Hamburg Media School mit BR
      Darstellende: Philipp Auer, Sabine Vitua

      Zimmermann Alex wird von der einsamen Schäferin Rita in ihr Haus verschleppt, nachdem sie ihn bewusstlos vom Straßenrand aufgelesen hat. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine schräge Romanze, die durch den Wolf in der Gegend auf die Probe gestellt wird und beide unerwartet an ihre Grenzen bringt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 20.01.22
      00:20 - 01:45 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.10.2022