• 12.12.2021
      01:30 Uhr
      Das Glück ist ein Vogerl Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2020 | BR Fernsehen
       

      Salzburg, ein paar Wochen vor Weihnachten: Der Endvierziger Franz träumt von einer Karriere als Rockgitarrist, fristet im realen Leben aber eine erfolglose Existenz als Musiklehrer. Zudem steckt seine Ehe in einer tiefen Krise. Eines Tages wird Franz Zeuge, wie Egon auf der Straße tödlich verunglückt. Fortan wird Franz von ihm als Geist verfolgt - nur für Franz sichtbar. Sein Alltag gerät dadurch komplett aus den Fugen. Egons Vorschlag: Franz soll ihm helfen, Mali, seine eigene große Liebe, aus dem Koma aufzuwecken. Im Gegenzug will er Franz unterstützen, seine Ehe mit Linn zu retten.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 12.12.21
      01:30 - 03:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Salzburg, ein paar Wochen vor Weihnachten: Der Endvierziger Franz träumt von einer Karriere als Rockgitarrist, fristet im realen Leben aber eine erfolglose Existenz als Musiklehrer. Zudem steckt seine Ehe in einer tiefen Krise. Eines Tages wird Franz Zeuge, wie Egon auf der Straße tödlich verunglückt. Fortan wird Franz von ihm als Geist verfolgt - nur für Franz sichtbar. Sein Alltag gerät dadurch komplett aus den Fugen. Egons Vorschlag: Franz soll ihm helfen, Mali, seine eigene große Liebe, aus dem Koma aufzuwecken. Im Gegenzug will er Franz unterstützen, seine Ehe mit Linn zu retten.

       

      Salzburg. Ein paar Wochen vor Weihnachten. Der Endvierziger Franz träumt heimlich von einer Karriere als Rockgitarrist, fristet im realen Leben aber eine erfolglose Existenz als Musiklehrer. Zudem steckt seine Ehe mit Linn in einer tiefen Krise und die pubertierende Tochter Julie redet kaum mit den Eltern. Eines Tages wird Franz Zeuge, wie ein älterer Herr, Egon, auf der Straße tödlich verunglückt. Fortan wird Franz von Egon als Geist verfolgt - nur für Franz sichtbar. Dessen Alltag gerät dadurch komplett aus den Fugen.

      Als Linn die Scheidung ankündigt, schlägt Egon einen Deal vor: Franz soll ihm helfen, Mali, seine eigene große Liebe, die er vor vielen Jahrzehnten im Stich gelassen hatte, aus dem Koma aufzuwecken. Im Gegenzug will er Franz unterstützen, seine Ehe mit Linn zu retten. Das ungleiche Duo macht sich also auf den Weg, den beiderseits unliebsamen Bann zu brechen.

      Das Drehbuch zum Film stammt von Ingrid Kaltenegger nach ihrem gleichnamigen Roman und wurde überarbeitet von Christiane Kalss.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 12.12.21
      01:30 - 03:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.02.2023