• 06.12.2021
      11:20 Uhr
      Eisenbahn-Romantik Die Dschungelbahn von Borneo | BR Fernsehen
       

      Auf der Insel Borneo gibt es im malaysischen Bundesstatt Sabah noch eine Eisenbahnstrecke mit einer Spur von einem Meter Durchmesser. Seit 1898 ist die Strecke, mit Unterbrechungen nach dem Zweiten Weltkrieg und einer Totalüberholung von 2011 bis 2017, in Betrieb. Sie führt von Sabah’s Hauptstadt Kota Kinabalu 134 Kilometer in den Süden nach Tenom im Landesinneren und wird von der Sabah State Railway in drei Etappen befahren. Das Fernseh-Team ist ab Beaufort im Padas-Tal unterwegs, über Halogilat nach Tenom durch den Dschungel. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region ist die Bahn lebenswichtig.

      Montag, 06.12.21
      11:20 - 11:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 11:00

      Auf der Insel Borneo gibt es im malaysischen Bundesstatt Sabah noch eine Eisenbahnstrecke mit einer Spur von einem Meter Durchmesser. Seit 1898 ist die Strecke, mit Unterbrechungen nach dem Zweiten Weltkrieg und einer Totalüberholung von 2011 bis 2017, in Betrieb. Sie führt von Sabah’s Hauptstadt Kota Kinabalu 134 Kilometer in den Süden nach Tenom im Landesinneren und wird von der Sabah State Railway in drei Etappen befahren. Das Fernseh-Team ist ab Beaufort im Padas-Tal unterwegs, über Halogilat nach Tenom durch den Dschungel. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region ist die Bahn lebenswichtig.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Susanne Mayer-Hagmann

      „Eisenbahn-Romantik“ ist auf der Insel Borneo im Südchinesischen Meer unterwegs. Dort gibt es im malaysischen Bundesstatt Sabah noch eine Eisenbahnstrecke mit einer Spur von einem Meter Durchmesser. Seit 1898 ist die Strecke, mit Unterbrechungen nach dem Zweiten Weltkrieg und einer Totalüberholung von 2011 bis 2017, in Betrieb. Sie führt von Sabah’s Hauptstadt Kota Kinabalu 134 Kilometer in den Süden nach Tenom im Landesinneren und wird von der Sabah State Railway in drei Etappen befahren. Das Fernseh-Team von „Eisenbahn-Romantik“ ist ab Beaufort mit einem Dieseltriebzug auf den Etappen zwei und drei im Padas-Tal unterwegs, über Halogilat nach Tenom durch den Dschungel. Eine Straße in den Süden gibt es nur fernab der Bahnstrecke, für die Bewohnerinnen und Bewohner der Region ist die Bahn lebenswichtig. Die Stationen sind die naturgeschützten Mangrovensümpfe der Halbinsel Klias Wetlands mit den faszinierenden endemischen Nasenaffen und das Kulturdorf Mari-Mari, in dem Besucherinnen und Besucher die Sitten und Gebräuche der Urbewohner Borneos kennenlernen. Für Eisenbahnfreunde hat sich die Werkstatt der Sabah State Railway geöffnet, im Bornean Sunbear Rehabilitation Centre kann man die vom Aussterben bedrohten Malaienbären beobachten, in dem Städtchen Tenom weht Besucherinnen und Besuchern Kaffeeduft um die Nase und zu guter Letzt erinnert die zerfallene Bahnstation Melalap an eine glorreiche Zeit der ehemaligen North Borneo Railway. Die Fahrt im Triebwagen bzw. Güterwagen auf den holprigen Gleisen in den Süden von Sabah ist ein echtes Abenteuer.

      Die Spannweite der Eisenbahn-Romantik-Themen reicht von nostalgisch über technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Züge, Strecken und Modelleisenbahnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 06.12.21
      11:20 - 11:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 11:00

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2022