• 02.10.2022
      13:15 Uhr
      Kleine Meise ganz groß Deutschland 2021 | Das Erste
       

      Unter den kleinen Meisen ist sie ganz groß - die Kohlmeise. Sie ist sogar die größte heimische Meise und von ihrer Anzahl her die häufigste. Sie ist deshalb auch die wahrscheinlich bekannteste Meisenart. Aber so wie in dieser Doku haben wir den schwarz-gelb gefiederten "Allerweltsvogel" noch nie gesehen: als wehrhaften Vogel, der seinen Gesang wie eine Sprache benutzt. Kohlmeisen sind fürsorglich, vorausschauend, wagemutig und vor allem höchst anpassungsfähig. Manche haben sogar ein "Entdecker-Gen", das ihnen neue Welten eröffnet.

      Sonntag, 02.10.22
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Unter den kleinen Meisen ist sie ganz groß - die Kohlmeise. Sie ist sogar die größte heimische Meise und von ihrer Anzahl her die häufigste. Sie ist deshalb auch die wahrscheinlich bekannteste Meisenart. Aber so wie in dieser Doku haben wir den schwarz-gelb gefiederten "Allerweltsvogel" noch nie gesehen: als wehrhaften Vogel, der seinen Gesang wie eine Sprache benutzt. Kohlmeisen sind fürsorglich, vorausschauend, wagemutig und vor allem höchst anpassungsfähig. Manche haben sogar ein "Entdecker-Gen", das ihnen neue Welten eröffnet.

       

      Unter den kleinen Meisen ist sie ganz groß - die Kohlmeise. Sie ist sogar die größte heimische Meise und von ihrer Anzahl her die häufigste Meise, die es überall in Europa gibt. Sie ist deshalb auch die wahrscheinlich bekannteste Meisenart. Aber kennen wir den "Allerweltsvogel" mit der schwarzen Haube und dem gelben Gefieder?

      Dieser Film entführt in eine faszinierende Welt direkt vor unserer Tür, die den meisten bisher verborgen blieb. Denn Kohlmeisen verfügen über erstaunliche Qualitäten: Sie können ganze Heerscharen von Raupen besiegen. Sie sind wagemutige Akrobaten, die sich auch gegen Größere zu wehren wissen. Kohlmeisen sind clevere soziale Netzwerker, die sich mit anderen Vögeln zur Nahrungssuche verbünden.

      Als intelligente Kommunikatoren können sie ihren Gesang wie eine Sprache benutzen. Kohlmeisen sind fürsorglich, vorausschauend, wagemutig und vor allem höchst anpassungsfähig. Ob im Garten, im Wald oder in der Stadt, überall kommen sie zurecht. Ein Erfolgskonzept. Aber nicht ihr einziges! Manche Kohlmeisen haben sogar ein "Entdecker-Gen", das ihnen sogar entferntere Welten eröffnet.

      Die Dokumentation erzählt die Geschichte eines Kohlmeisenjungen vom Schlupf bis ins Erwachsenenalter und bei der ungewöhnlichen Suche nach einem eigenen Revier. Er enthüllt dabei die verborgene und zauberhafte Welt der Kohlmeisen in einer Mischung aus beeindruckenden Aufnahmen, verblüffenden Beobachtungen und feinem Humor.

      Film von Yann Sochaczewski und Marlen Hundertmark

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 02.10.22
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023