• 14.08.2022
      00:50 Uhr
      Gangs of New York Spielfilm USA/Italien 2002 | Das Erste
       

      New York, Mitte des 19. Jahrhunderts. In dem berüchtigten Elendsviertel Five Points führt der Fleischer William Cutting eine rigorose wie brutale Herrschaft und macht den frisch angekommenen Einwanderern das Leben schwer. Der junge Amsterdam Vallon, dessen Vater einst von Cutting getötet wurde, will sich an dem „Bill the Butcher“ genannten Despoten rächen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 14.08.22
      00:50 - 03:20 Uhr (150 Min.)
      150 Min.

      New York, Mitte des 19. Jahrhunderts. In dem berüchtigten Elendsviertel Five Points führt der Fleischer William Cutting eine rigorose wie brutale Herrschaft und macht den frisch angekommenen Einwanderern das Leben schwer. Der junge Amsterdam Vallon, dessen Vater einst von Cutting getötet wurde, will sich an dem „Bill the Butcher“ genannten Despoten rächen.

       

      Stab und Besetzung

      Amsterdam Vallon Leonardo DiCaprio
      Bill Cutting Daniel Day-Lewis
      Jenny Everdeane Cameron Diaz
      William Tweed Jim Broadbent
      Happy Jack Mulraney John C. Reilly
      Johnny Sirocco Henry Thomas
      Priest Vallon Liam Neeson
      Walter McGinn Brendan Gleeson
      McGloin Gary Lewis
      Shang Stephen Graham
      Killoran Eddie Marsan
      Reverend Raleigh Alec McCowen
      Mr. Schermerhorn David Hemmings
      Regie Martin Scorsese
      Kamera Michael Ballhaus
      Buch Jay Cooks
      Steven Zaillian
      Kenneth Lonergan
      Musik Howard Shore

      New York, im Jahre 1846: In dem berüchtigten Elendsviertel Five Points kämpfen verfeindete Banden um die Vorherrschaft. Der Fleischer William Cutting (Daniel Day-Lewis) führt die in Amerika geborenen "Natives" an, die den frisch angekommenen Einwanderern das Leben schwer machen.

      Gegen die brutale Unterdrückung lehnen sich der aus Irland stammende "Priest" Vallon (Liam Neeson) und dessen Bande "Dead Rabbits" auf. Ihr Aufstand wird in einer blutigen Straßenschlacht vernichtend niedergeschlagen. William Cutting, der als "Bill the Butcher" gefürchtet ist, sticht seinen Rivalen Vallon nieder. Aus Respekt vor der Tapferkeit seines Erzfeindes verschont er jedoch dessen kleinen Sohn.

      Als Amsterdam Vallon (Leonardo DiCaprio) 16 Jahre später aus dem Waisenhaus zurückkehrt, herrscht Cutting uneingeschränkt über Five Points. Ehemalige Dead-Rabbit-Kämpfer sind jetzt seine Vasallen und die Politiker hat er in der Hand. Selbst Diebe wie Johnny Sirocco (Henry Thomas), dessen Bande sich Amsterdam anschließt, liefern einen beträchtlichen Teil ihrer Beute an den "Butcher" ab.

      Nur die schöne Diebin Jenny Everdeane (Cameron Diaz) genießt die besondere Gunst, dem Gangsterboss nichts abgeben zu müssen. Schon bald nimmt er auch Amsterdam unter seine Fittiche - ohne zu ahnen, wer sein neuer Zögling wirklich ist. Um seinen Racheplan zu verwirklichen, wartet Amsterdam auf den richtigen Zeitpunkt.

      Nach der gleichnamigen kriminalhistorischen Romanvorlage von Herbert Asbury

      Oscar Preisträger Martin Scorsese erzählt in „Gangs of New York“ ein fast vergessenes Kapitel amerikanischer Geschichte, das von der großen Einwanderungswelle in den 1840er Jahren bis in die Zeit des Bürgerkriegs reicht. Der Showdown spielt sich vor den blutigen Einberufungskrawallen mit Massenprotesten, Plünderungen und Lynchmorden im Jahr 1863 ab, bei denen schließlich die Armee eingreifen musste. In dem spannenden Filmepos stehen sich der dreifache Oscar Preisträger Daniel Day Lewis als charismatischer Unterweltherrscher und Oscar Preisträger Leonardo DiCaprio in der Rolle des Rächers gegenüber. Der dreimal für den Oscar nominierte Kameramann Michael Ballhaus lieferte imposante Bilder für das Meisterwerk, das bei den Oscars in zehn Kategorien nominiert war. Scorsese konnte mit „Gangs of New York“ einen Golden Globe für seine Regiearbeit gewinnen. Ebenfalls einen Golden Globe erhielt die äußerst populäre irische Rockband U2, die mit „The Hands That Built America“ den Titelsong zum Film beisteuerte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 14.08.22
      00:50 - 03:20 Uhr (150 Min.)
      150 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022