• 13.08.2022
      16:30 Uhr
      Weltspiegel-Reportage: Liebe, Sex, Tabu - China 2022 | Das Erste
       

      Zhong Zhan und seine Frau Yan Jinying hatten kein erfülltes Liebesleben mehr. Die beiden entschieden sich für die Sex-Beraterin Luo Nanxi. Dort bekommen sie nun Nachhilfe, wie sie sich wieder als Paar erleben und die Lust aufeinander wieder wecken können.
      Su Yongsheng ist ins benachbarte Vietnam gereist, um eine Frau zu finden und hat Xiao Chen mit nach Hause gebracht.
      Yuze Ma führt ein Doppelleben. Der Student in Chinas Ostküstenmetropole Shanghai ist homosexuell, das offen zu leben traut er sich nicht. Immer wieder sucht der 21-Jährige nach Möglichkeiten, er selbst zu sein.

      Samstag, 13.08.22
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Zhong Zhan und seine Frau Yan Jinying hatten kein erfülltes Liebesleben mehr. Die beiden entschieden sich für die Sex-Beraterin Luo Nanxi. Dort bekommen sie nun Nachhilfe, wie sie sich wieder als Paar erleben und die Lust aufeinander wieder wecken können.
      Su Yongsheng ist ins benachbarte Vietnam gereist, um eine Frau zu finden und hat Xiao Chen mit nach Hause gebracht.
      Yuze Ma führt ein Doppelleben. Der Student in Chinas Ostküstenmetropole Shanghai ist homosexuell, das offen zu leben traut er sich nicht. Immer wieder sucht der 21-Jährige nach Möglichkeiten, er selbst zu sein.

       

      Zhong Zhan und seine Frau Yan Jinying hatten kein erfülltes Liebesleben mehr. Yan musste sich nach der Geburt ihrer Tochter die Gebärmutter entfernen lassen, fühlte sich nicht mehr als Frau. Die Ehe der beiden stand vor dem Aus, erzählt Zhong: „Ich wollte nicht in einer asexuellen Ehe leben so wie Freunde von mir nach ein paar Jahren. Dann mache ich lieber Schluss.“ Die beiden entschieden sich stattdessen für die Sex-Beraterin Luo Nanxi. Dort bekommen sie nun Nachhilfe, wie sie sich wieder als Paar erleben und die Lust aufeinander wieder wecken können.

      Su Yongsheng wohnt auf dem Land und ist froh, dass er überhaupt eine Frau abbekommen hat. Die Ein-Kind-Politik Chinas hat zu einem Frauenmangel geführt, für etwa 55 Millionen Chinesen fehlt rein zahlenmäßig eine Frau. Su Yongsheng ist deshalb ins benachbarte Vietnam gereist, um eine Frau zu finden und hat Xiao Chen mit nach Hause gebracht. Die Ansprüche auf dem Land sind andere, Chen sagt, sie ist froh, dass sie einen Mann gefunden hat, der höflich ist und nicht trinkt.

      Yuze Ma führt ein Doppelleben. Der Student in Chinas Ostküstenmetropole Shanghai ist homosexuell, das offen zu leben traut er sich nicht. Immer wieder sucht der 21-Jährige nach Möglichkeiten, er selbst zu sein, wie bei einem Auftritt in einer Drag-Queen-Show. Auf Verständnis seiner Familie kann er nicht setzen. Seine Mutter sagt ihm, sie wünsche sich, er könne „wie normales Gras wachsen“ und hofft, dass er die Metapher versteht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 13.08.22
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2022