• 25.06.2022
      23:40 Uhr
      Bericht vom Parteitag der Linken Das Erste
       

      Die Lage der Linken ist dramatisch vor ihrem Parteitag in Erfurt. Bei den Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen schaffte sie den Sprung in die Parlamente nicht. Die Partei verfehlte die Fünf-Prozent-Hürde bei der Bundestagswahl und sitzt nur dank dreier Direktmandate als Fraktion im Parlament. Der parteiinterne Richtungsstreit dauert an und über eine Sexismus-Debatte warf die Vorsitzende Hennig-Wellsow nach kurzer Zeit das Handtuch.
      Im Interview stellt sich die wiedergewählte Parteivorsitzende Janine Wissler den Fragen von Matthias Deiß, stellvertretender Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio.

      Samstag, 25.06.22
      23:40 - 23:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Die Lage der Linken ist dramatisch vor ihrem Parteitag in Erfurt. Bei den Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen schaffte sie den Sprung in die Parlamente nicht. Die Partei verfehlte die Fünf-Prozent-Hürde bei der Bundestagswahl und sitzt nur dank dreier Direktmandate als Fraktion im Parlament. Der parteiinterne Richtungsstreit dauert an und über eine Sexismus-Debatte warf die Vorsitzende Hennig-Wellsow nach kurzer Zeit das Handtuch.
      Im Interview stellt sich die wiedergewählte Parteivorsitzende Janine Wissler den Fragen von Matthias Deiß, stellvertretender Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio.

       

      Die Lage der Linken ist dramatisch vor ihrem Parteitag in Erfurt. Bei den Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen schaffte sie den Sprung in die Parlamente nicht. Die Partei verfehlte die Fünf-Prozent-Hürde bei der Bundestagswahl und sitzt nur dank dreier Direktmandate als Fraktion im Parlament. Der parteiinterne Richtungsstreit dauert an und über eine Sexismus-Debatte warf die Vorsitzende Hennig-Wellsow nach kurzer Zeit das Handtuch.

      Der Parteitag in Erfurt entscheidet den Machtkampf um die neue Parteispitze und soll die Weichen für den Kurs der Linken stellen. Pünktlich sorgt Sahra Wagenknecht wieder für Wirbel mit ihrem Aufruf "Für eine populäre Linke". Sie will, dass sich die Partei wieder stärker um sozial Benachteiligte, um Rentner, Familien und Arbeitende kümmert. Zudem fordert der Angriff auf die Ukraine die Linke in ihrer Russland-Politik und ihrer Haltung als Friedenspartei heraus.

      Über den Parteitag berichtet das Erste in der 15-minütigen Sondersendung "Bericht vom Parteitag" am Sonnabend, 25. Juni, um 23:40 Uhr. Im Interview stellt sich die neu gewählte Parteispitze den Fragen von Matthias Deiß, stellvertretender Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio.

      Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für Zuschauerinnen und Zuschauer mit Hör- und Sehbeeinträchtigungen live untertitelt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 25.06.22
      23:40 - 23:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2022