• 07.12.2021
      21:45 Uhr
      kinokino 3sat
       

      Themen:

      • Plan A - die Geschichte eines gescheiterten Racheakts
      • Das Drama der Filmtheater - zwischen Hoffnung und Sorge
      • Lauras Stern - Kinderbuch-Bestseller als Realverfilmung

      Dienstag, 07.12.21
      21:45 - 22:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Plan A - die Geschichte eines gescheiterten Racheakts
      • Das Drama der Filmtheater - zwischen Hoffnung und Sorge
      • Lauras Stern - Kinderbuch-Bestseller als Realverfilmung

       
      • Plan A - die Geschichte eines gescheiterten Racheakts

      Am Ende des zweiten Weltkriegs schlossen sich 50 Holocaustüberlebende zusammen, um an den Deutschen Rache zu üben. Ihr Plan war es, sechs Millionen Deutsche zu töten, indem sie das Wasser in fünf Großstädten vergiften wollten. Es sollte auch eine Mahnung an die Welt werden, sich nie mehr am jüdischen Volk zu vergehen. Diesen weitgehend unbekannten Stoff verfilmte das israelische Brüderpaar Doron und Yoav Paz mit August Diehl in der Hauptrolle. PLAN A ist eine Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk und Arte. kinokino konnte mit den Regisseuren sowie dem Hauptdarsteller August Diehl über Rache und die Notwendigkeit, auch mit Hilfe der Fiktion, gegen das Vergessen zu arbeiten, diskutieren.

      • Das Drama der Filmtheater - zwischen Hoffnung und Sorge

      Die Inzidenzen steigen und das Kino büßt, Filme wie Filmtheater. Jetzt sollen 2G- Regeln und eine Auslastung von nur 25% die Pandemie in Zaum halten. Weder für die Filmware, noch für die Kinobetreiber ist das eine finanziell befriedigende Lösung. Aber die Schließung der Freizeit- und Kultureinrichtung Kino sehen viele Betreiber als falsches Signal. Zu hart hat die Coronakrise die Branche bisher erwischt. kinokino spricht mit Kinobetreibern über die geringere Auslastung, ihre finanziellen Nöte, fehlende Blockbuster und staatliche Subventionen.

      • Lauras Stern - Kinderbuch-Bestseller als Realverfilmung

      Das Mädchen mit dem goldenen Stern in der Hand kennt seit bald zwanzig Jahren jedes kleine Kind. Nach dem Kinderbuch-Bestseller folgte der Animationsfilm. Jetzt wurde LAURAS STERN zum Realfilm. Die Berlinerin Joya Thome gibt mit der Bestseller-Verfilmung ihr Kinodebüt. kinokino traf Regisseurin Thome zum Interview und sprach mit ihr über Erwartungshaltungen seitens der Verleiher bei populären Stoffen und die Arbeit mit Kindern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 07.12.21
      21:45 - 22:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2022