• 22.01.2022
      19:30 Uhr
      Global 3000 Das Globalisierungsmagazin | ARD alpha
       

      Themen:

      • Israel: Das friedliche Dorf in der Negev-Wüste
      • Mosambik: Goldrausch im Nationalpark
      • Brasilien: Mit Liebesgedichten gegen die Corona-Krise
      • Südafrika: Global Teen

      Samstag, 22.01.22
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Israel: Das friedliche Dorf in der Negev-Wüste
      • Mosambik: Goldrausch im Nationalpark
      • Brasilien: Mit Liebesgedichten gegen die Corona-Krise
      • Südafrika: Global Teen

       
      • Israel: Das friedliche Dorf in der Negev-Wüste

      Ob Juden oder Muslime – in einem kleinen Dorf im Negev leben Kinder und Erwachsene unterschiedlicher Herkunft und Generation friedlich zusammen. Gegründet wurde das Dorf von Ex-General Doron Almog, weil er sich für seinen Sohn eine bessere Gesellschaft wünschte.

      • Mosambik: Goldrausch im Nationalpark

      Tausende Goldgräber sind in den Chimanimani-Nationalpark gezogen, um ihr Glück zu finden. Für die Natur eine Katastrophe, denn der Boden wird durchgewühlt, Quecksilber vergiftet die Bäche. Die Provinzregierung will sie nun legalisieren und so zu mehr Naturschutz verpflichten. Kann das gut gehen?

      • Brasilien: Mit Liebesgedichten gegen die Corona-Krise

      Eine uralte Tradition modern verpackt und erfolgreich vermarktet, das war die Idee von Maria Delgado und anderen Frauen. Die Weberinnen sind bekannt für ihre Wandteppiche und Tischtücher. Doch weil mit der Pandemie der Absatz einbrach, fingen sie an, ihren Produkten als Bonus ein persönliches Lied beizufügen. Seither läuft das Geschäft wieder und mit dem Weben kommen sie kaum noch hinterher.

      • Südafrika: Global Teen

      Mbali Mbeleko kommt aus Südafrika, liebt, Afrikaans zu sprechen und möchte eine erfolgreiche und unabhängige Frau werden.

      Unsere Welt ist immer stärker miteinander verbunden und voneinander abhängig. Aber wie beeinflusst das tatsächlich unser Leben? Global 3000 gibt der Globalisierung ein Gesicht. Wir zeigen die Geschichten der Menschen, die jeden Tag die Folgen erleben.

      Eine wachsende Weltbevölkerung bei immer knapper werdenden Böden, bewaffnete Konflikte, Flüchtlingsströme, Wirtschaftskrisen oder die Folgen des Klimawandels – wir wollen so viele Aspekte der Globalisierung wie möglich beleuchten. Und dabei helfen zu verstehen, wie sich die Welt verändert - sowohl zum Guten als auch Schlechten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 22.01.22
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.07.2022