• 26.06.2022
      08:20 Uhr
      Olga Bezsmertna & Pavel Kolgatin singen Mozart Aufzeichnung im kING Ingelheim vom 25. Juni .2021 beim Festival RheinVokal 2021 | SWR Fernsehen RP
       

      In diesem Eröffnungskonzert des Festivals "RheinVokal" vom Juni 2021 singen die ukrainische Sopranistin Olga Bezsmertna und der russiche Tenor Pavel Kolgatin ein kontrastreiches Mozart-Programm aus "Così fan tutte", "Le Nozze di Figaro" und "Don Giovanni".

      Sonntag, 26.06.22
      08:20 - 09:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

      In diesem Eröffnungskonzert des Festivals "RheinVokal" vom Juni 2021 singen die ukrainische Sopranistin Olga Bezsmertna und der russiche Tenor Pavel Kolgatin ein kontrastreiches Mozart-Programm aus "Così fan tutte", "Le Nozze di Figaro" und "Don Giovanni".

       

      In diesem Eröffnungskonzert des Festivals "RheinVokal" vom Juni 2021 singen die Sopranistin Olga Bezsmertna und der Tenor Pavel Kolgatin ein kontrastreiches Mozart-Programm aus "Così fan tutte", "Le Nozze di Figaro" und "Don Giovanni".

      Als Gemurmel beginnt die Ouvertüre zur vielleicht größten musikalischen Komödie der Musikgeschichte: Scheinbar harmlos vollzieht sich der Auftakt zu Mozarts "Le Nozze di Figaro". Die Ukrainerin Olga Bezsmertna studierte an der Nationalakademie in Kiew und ersang sich beim internationalen Gesangswettbewerb "Neue Stimmen" 2011 in Gütersloh den ersten Preis. Kurz darauf wurde sie ins Ensemble der Wiener Staatsoper engagiert, wo sie bis heute auch die großen Frauenrollen in Mozarts Opern verkörpert: Donna Elvira, Contessa, Pamina.

      Der Russe Pavel Kolgatin sang ab 2009 am Moskauer Bolschoi-Theater, seit 2012 ist er Ensemble-Mitglied der Wiener Staatsoper.

      Deutsche Radio Philharmonie
      Dirigent: Michael Schønwandt

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.08.2022