• 09.12.2021
      22:00 Uhr
      Ringlstetter Mit Hera Lind und Klaus Voormann | BR Fernsehen
       

      Hera Lind ist eigentlich studierte Sängerin. Konzertreisen führten sie nach Israel, Japan und Südamerika. 1988, während ihrer ersten Schwangerschaft, schrieb sie zum Zeitvertreib ihren ersten Roman: „Ein Mann für jede Tonart“ - ein Bestseller.
      Klaus Voormann ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und Grafiker und gilt als „der fünfte Beatle“. Mit der Liverpooler Kultband verband ihn eine besonders enge Freundschaft, zeitweise lebte er mit George Harrison und Ringo Starr in einer WG. Heute blickt Voormann sowohl als Musiker als auch als Grafik-Künstler auf eine beispiellose internationale Karriere zurück.

      Donnerstag, 09.12.21
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Hera Lind ist eigentlich studierte Sängerin. Konzertreisen führten sie nach Israel, Japan und Südamerika. 1988, während ihrer ersten Schwangerschaft, schrieb sie zum Zeitvertreib ihren ersten Roman: „Ein Mann für jede Tonart“ - ein Bestseller.
      Klaus Voormann ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und Grafiker und gilt als „der fünfte Beatle“. Mit der Liverpooler Kultband verband ihn eine besonders enge Freundschaft, zeitweise lebte er mit George Harrison und Ringo Starr in einer WG. Heute blickt Voormann sowohl als Musiker als auch als Grafik-Künstler auf eine beispiellose internationale Karriere zurück.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Hannes Ringlstetter

      Hera Lind ist eigentlich studierte Sängerin mit Prädikatsexamen für das Opern- und Oratorienfach. Ab 1982 machte sie sich als festes Mitglied des Kölner Rundfunkchores europaweit als Solistin einen Namen. Konzertreisen führten sie nach Israel, Japan und Südamerika. 1988, während ihrer ersten Schwangerschaft, schrieb sie zum Zeitvertreib ihren ersten Roman: „Ein Mann für jede Tonart“. Dieser wurde auf Anhieb zum Bestseller und verkaufte sich zwei Millionen Mal. Verfilmt mit Katja Riemann, Uwe Ochsenknecht und Gudrun Landgrebe lief er damals monatelang im Kino. Das war der Beginn ihrer fulminanten Karriere als Autorin. Spätestens 1994 mit dem „Superweib“ war sie endgültig in der schreibenden A-Liga angelangt. Der gleichnamige Kinofilm mit Veronica Ferres und Heiner Lauterbach in den Hauptrollen zählte 1996 zu den erfolgreichsten Komödien des Jahres. Neben weiteren Millionen-Bestsellern moderierte sie zwei Jahre lang die Sendung „Hera Lind und Leute“ (ZDF) und „Herzblatt“ (ARD). Seit 2010 schreibt die gebürtige Bielefelderin die wahren Geschichten ihrer Leserschaft als exklusive Tatsachenromane auf. Aktuell hat sie ihren neuesten Tatsachenroman „Mit dem Rücken zur Wand“ veröffentlicht.

      Klaus Voormann ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und Grafiker und gilt als „der fünfte Beatle“. Mit der Liverpooler Kultband verband ihn eine besonders enge Freundschaft, zeitweise lebte er mit George Harrison und Ringo Starr in einer WG. Heute blickt Voormann sowohl als Musiker als auch als Grafik-Künstler auf eine beispiellose internationale Karriere zurück. Der gebürtige Berliner war und ist auf Du und Du mit den Größten der Musikgeschichte: Er spielte u.a. als Studiomusiker mit Manfred Mann, Lou Reed, Cat Stevens, B.B. King, John Lennon oder Art Garfunkel. Von ihm stammt das berühmte Bass-Intro in Carly Simons Welthit „You´re so vain“ und das Querflötenmotiv in Manfred Manns „Mighty Quinn“. Voormann studierte ursprünglich Grafik und Design und hielt schon als Kind besondere Ereignisse mit virtuosen Bleistiftzeichnungen auf Papier fest. Später machte er sich als Grafiker für Plattencover einen Namen: Für die Gestaltung der Beatles-Schallplatte "Revolver" erhielt er als erster Deutscher 1966 einen Grammy! Es folgte viele weitere Cover, so zum Beispiel auch für die Bee Gees. Als Musikproduzent entdeckte er die Band Trio und arbeitete mit Müller-Westernhagen, Heinz Rudolf Kunze oder Nena. Aktuell hat er gemeinsam mit Sohn Max das Buch „Hamburg Stomping Ground 60-61-62“ veröffentlicht und lebt mit seiner Frau in einem Farmhaus am Starnberger See.

      Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter empfängt jede Woche interessante Gäste am Donnerstagabend. In dem 45-minütigen Format geht es um die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt. Zur Seite steht ihm Caro Matzko, Fernsehmoderatorin von Wissenssendungen. Die Musik kommt von der Band "Ringlstetter".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.06.2022